Einer meiner Favoriten

wir_versprechen_nichts

Hier komme ich her.

Darum geht es.

, , , , ,

3 Antworten zu “Einer meiner Favoriten”

  1. elgtaler sagt:

    Hihi, schön! Hängen die nachher auch draussen neben den Originalen? Es gäbe wieder etwas zu entdecken im Pflasterwald…
    Noch ein kleiner Kulturtip zur weiteren Anregung: Wählers Gunst oder Die kleine Rache des Souveräns.

    Schönen Gruss.

  2. SZenso sagt:

    Tolles Plakat!!!
    Es ist das erste Wahlplakat, das ich ohne Bauchkrämpfe anschauen kann!

    Es wäre aber wirklich eine Wohltat, wenn die photoshopzahnweißen Grinsegesichter von den Plakaten einfach wegretouschiert würden und wieder politische Inhalte im Vordergrund stünden. Wenn die Inhalte dann auch noch, wie es eindeutig hier der Fall ist, die schlichte Wahrheit verkünden, wäre ich im 7. Politikhimmel.

  3. Anonymous sagt:

    An diesem Wahlkampf sieht man doch eigentlich, dass die Politik längst nichtmehr die Executive in diesem Land darstellt, schließlich wird kein Drang zur Veränderung / Verbesserung erkennbar, so als wüsste man nicht welche Order man nach der Wahl bekommt oder man weiß dies zu genau und gleichzeitig, dass man daran nichts ändern kann.

    In befürworte jedenfalls die Idee von Elgtaler. :)

RSS-Feed abonnieren