Eine sterbende Stadt

Das kleine Städtchen Grand Rapids gehört zu den sogenannten sterbenden Städten. Und was macht man, um den entgegen zu wirken? Man erstellt ein Imagevideo. Grand Rapids hat dabei fast die gesamte Stadt beteiligt, rund 5.000 Einwohner haben mitgemacht. Achtet beim Schauen auch auf die Hintergründe, da sind viele wunderbare Dinge zu beobachten. Ein großartiges Video… :) (via caschy)

, , , ,

4 Antworten zu “Eine sterbende Stadt”

  1. […] [via fixmbr & cashy] Ähnliche Beiträge …#MusicMonday // Kitten – Chinatown#MusicMonday // The […]

  2. Ralf J. sagt:

    Schaus mir grad zum zweiten mal an…
    Irr ich, oder ist in dem ganzen Vid nicht ein einziger Schnitt?
    Auch wenns nicht ganz am Stück gedreht ist, Hut ab!
    Die Kameracrew versteht ihr Handwerk…

    Danke dafür

  3. […] Video fand ich bei FixMBR und es ist einfach sehenswert. Die sterbende Stadt Grand Rapid macht Werbung für sich selbst. […]

  4. Muesli sagt:

    Hier geht’s doch um Grand Rapid*s*, Michigan? Die Stadt hat an die 200.000 Einwohner. «Kleines Städtchen» trifft’s da wohl nicht ganz, und «fast die gesamt Stadt beteiligt» bei 5.000 Darstellern, naja… 😉

    http://en.wikipedia.org/w.….Michigan
    http://www.newsweek.com/2.….gan.html

    Aber trotzdem natürlich ein nettes Video :-).

RSS-Feed abonnieren