Ein Video für die Internetzensoren

Gestern haben sich die nächsten Internetzensoren und Kämpfer gegen die Grundrechte in diesem Land aus der Deckung gewagt. So muss man es wohl nennen. Es gehören dazu: Der Deutsche Kinderschutzbund, der Interessenverband des Video– und Medienfachhandels in Deutschland e.V. (IVD), der Verband Bildung und Erziehung (VBE) und der Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi). Dass es hier nicht mehr um Kinder und deren Schutz geht, wird klar, wenn man sieht, dass Innocence in Danger als auch ECPAT nichtdabei sind. Die standen vorher schon in der Kritik. Es geht offensichtlich um pure Propaganda und darum, den Gesetzgeber bei der Internetzensur zu unterstützen. Man sollte mal gewisse Geldflüsse recherchieren.

Die Forderungen:

  • Einträge in Routingtabellen
  • Zwangsproxies
  • Kinder sind alle unter 18
  • Gremium zur nachträglichen Beschwerde gegen Sperrungen, und dann ggf. Eröffnung des Rechtsweges
  • alle Provider haben mitzumachen
  • Sperrliste durch Verschlüsselung geheim halten
  • Echtzeitüberwachung noch mal Überdenken

Sie wissen genau, was sie tun: Es sind chinesische Verhältnisse, die unter dem Deckmantel des Kindesschutzes gefordert werden und gewollt sind. Ich frage mich immer, wie solche Leute morgens noch in den Spiegel schauen können. Nachdem die Diskussion jetzt schon länger andauert, müssen sie doch wissen, was sie unserem Land und den Bürgerinnen und Bürgern antun.

3sat Neues internetsperren nur eine Wahlkampf Inszenierung? (via)

Und so nebenbei — hier hatte ich bereits auf drei WELT-Artikel verlinkt, es gibt noch mehr:

Schwere Vorwürfe gegen Deutsche Kinderhilfe

Schlammschlacht deutscher Hilfsorganisationen

Spendenrat schließt umstrittene Kinderhilfe aus

Wir nähern uns dem jahr 2009 — von wegen kalter Kaffee… 😉

AK Zensur

Google News

Zensursula live @ Rivva
Netzsperren live @ Rivva

Zensursula @ Twitter
Zensursula @ Identi.ca

Zensursula @ YouTube
Zensursula @ flickr

Zensursula @ F!XMBR

, , , , , , , , , , , ,

2 Antworten zu “Ein Video für die Internetzensoren”

  1. Andreas sagt:

    Zwangsproxies und Routingtabellen, das musste ja kommen. *würg*

  2. […] F!XMBR: Ein Video für die Internetzensoren  […]

RSS-Feed abonnieren