Druckversion und andere Sachen

Druckversion 😀 PodPress läuft nun auch (THX to Falk für die Hilfe), man muss zwar nun jeden Podcast im ACP erstellen, um dort das Media-File auszuwählen, müssen wir wohl mit leben. 😉 Damit ist auch eine Sache erfüllt, die Sammy mal angesprochen hat, die Podcasts können nun auch per Popup abgespielt werden, man kann also die Seite dazu schließen. Für die mobilen Player lassen sich die Podcasts als RSS-Feed abonnieren, siehe unten rechte Sidebar.

Wo wir gerade bei Abonnements sind, auch die Kommentare lassen sich nun per RSS und Mausklick abonnieren, siehe linke Sidebar, wenn ein Artikel gelesen wird. Die Tag-Cloud unter dem ersten Artikel habt Ihr vielleicht schon gesehen. Wie ich es im Podcast gesagt hatte, eine kleine Web 2.0-Spielerei, ich liebe solche Spielereien. 😀 Weiter wird unter Artikel 3 und unter Artikel 7 jeweils ein Zufallsbild angezeigt, alle von Oli, Steffi oder mir geschossen. Wer wissen will, was bei uns unter der Motorhaube los ist, sollte ab und zu diesen Artikel anschauen, den halte ich eigentlich immer auf dem Laufenden.


Eine Antwort zu “Druckversion und andere Sachen”

  1. Chris sagt:

    Podpress wieder deinstalliert, siehe auch Kommentare ab hier, warum, wieso, weshalb. Soweit ich das mit dem RSS-Feed für iTunes oder anderen mobilen Playern verstehe, funzt das jetzt auch noch, also gar kein Problem. :)

    Ist ja dieselbe Technik, nur muss man darauf verzichten, das gute Stück im Popup zu spielen.

RSS-Feed abonnieren