Donnerstag

ASPD

Wenn man nicht haargenau wie die CDU denkt fliegt man glatt aus der SPD.

Wolfgang Neuss, 1965

Deja vu, anyone? :)

Charles M. Hannum, Mitgründer des Unix–Derivats NetBSD, übt sich in Selbstkritik und bescheinigt NetBSD eine eher schlechte Zukunft, wenn nicht eine konsequente Kursänderung von statten geht.

Auch für die Telekom gibts keine guten News, wohl aber für die Kunden. Man möchte zwar nicht zum Billigheimer mutieren, dennoch aber weiterhin den Markt anführen. Ergo, Preisänderungen bis zu 30% sollen dieses Umdenken beim rosa Riesen einleiten. Am 18.September ist es soweit, man darf gespannt sein.

Allem Hype zum Trotz, Seamonkey is alive and kicking 😀 Inzwischen steht die 1.1 Entwicklungsversion bereit mit Tabvorschau, verbessertem drag’n drop, diverse Detailverbesserungen sind mit von der Partie — eben Klasse statt Masse.

Was die Deutschen können, können die Amis schon lange. Das FBI baut auch eine Terrordatenbank auf und wenn dann alles hübsch klappt, gleichen wir diese untereinander ab und fertig ist das totalitäre System :)
Und weil bei uns die Fernuniversität des Terrors schon Realität ist, jedenfalls in unserem, deutschen Internet, verlangen Politiker wie Nordrhein-Westfalens Innenminister Ingo Wolf (FDP) den omnipotenten Zugriffs des Verfassungsschutz aufs Internet. Besonderes Augenmerk wird dabei auf sogn. Internet-Festplatten geworfen … Google, Rapidshare, …?
Wie dem auch sei, der Zug fährt in Richtung omnipotente Überwachung. Sicherheit steht über Freiheit und Freiheit mit einschneidenden Kompromissen ist letztendlich keine Freiheit mehr. Wobei ich hiermit keinem Korinthenkacker Vorschub leisten möchte, auch in Richtung tatsächlicher Freiheit, führt der Weg nur bis zu den Grenzen des jeweils anderen, sprich meine Freiheit darf nicht die Freiheit anderer einschränken.

Abseits davon gibts auch Spielzeug für die Web 2.x Fetischisten ( hallo Missi :D), eine Seite mit den Top 50 (100) Web 2.x Seiten, schön übersichtlich in einer Wolke, diesmal jedoch mit Icons. Und Chris darf sich die Top WordPress Plugins reinziehen, obwohl ich denke, sein Bedarf ist da eher gedeckt 😉

Und last not least, was hier noch einige als übersteigertes Geltungsbewußtsein abgetan hatten, wird in Leipzig nun erprobt. Klar verniedlicht man das alles, vergleicht mit anderen Projekten, wie Schulbusbegleitung etc. Freiwillig ist es darüber hinaus, die Freiwilligkeit kennt man, bei der Legion an Druckmitteln wundert es eher, wenn ein HartzIV Empfänger sich überhaupt noch zu Wort melden kann.

Zunächst werden 50 Langzeitarbeitslose als Begleitpersonal in Bussen und Bahnen eingesetzt, sagte der Chef der Arbeitsgemeinschaft ARGE, Andreas Zehr, am Donnerstag in Leipzig.

Mitteldeutsche Zeitung

Brave new world …

Oli

P.S. die obige Satire bezüglich der SPD, ASPD, darf natürlich frei genutzt werden, dieses Bild steht ebenso unter der creative commons Lizenz :)

9 Antworten zu “Donnerstag”

  1. Falk sagt:

    Hmpf, ich bin durch und durch schlecht — bei ASPD hab ich ständig NSDAP im Hinterkopf…

  2. Chris sagt:

    Da bleibt nur die Frage: Liegt es am Namen oder an den (Propaganda-) Methoden der beiden Parteien? 😉

    Die WP-Plugins, na, die sind ja was für mich. 😀

    Mal schauen, wahrscheinlich hatte ich alle schon mal irgendwie im Einsatz. 😀

  3. Missi sagt:

    Ich hab hier noch eine mit «später mal durchguggen» Web2.0– Liste. :)

    Thx für die Plugindurchguggseite.:)

  4. Falk sagt:

    Bis auf das Archiv-Plugin kannte ich die alle schon. Allerdings hätte mich grad das enorm interessiert und wie ich kucken wollte, war die Seite platt. Hoffentlich nicht verge-f!xmbr-t *g*

    Liegt es am Namen oder an den (Propaganda-) Methoden der beiden Parteien?

    Wenn ich das mal wüsste, ich muss mich in letzter Zeit echt zurückhalten, das ich nicht ständig Goebbels als Vergleich heranziehe.

  5. Lawe sagt:

    Na klasse, die Top-50-Plugin-Seite hat natürlich das gleiche Theme wie isch :)

  6. Missi sagt:

    Nicht ganz, du hast da nen hybschen Antispamknopf und nen neuen Tabindex seit heute morgen. 😀

  7. Chris sagt:

    Die Liste der Plugins ist fein, aber nicht unbekannt, im Einsatz hatte ich sie alle schon 😀 ein paar davon sind auch hier verbaut.

  8. […] Chris: Die Liste der Plugins ist fein, aber nicht unbekannt, im… […]

RSS-Feed abonnieren