Don Vino und der Geist des Weines

Lange schon haderten wir mit unseren Stil, einerseits voller Tatendrang, bereit verbal die Welt zu erschüttern, andererseits stieß uns die damit oft verknüpfte bittere Haltung gepaart mit allerlei bösen Zungen doch zunehmenst übel auf. Was also tun, wie diesem Dilemma entrinnen? Ein alter ego, eine Kunstfigur, das alles entspricht nicht unserem Stil, ein Prügelknabe gereicht da schon eher unserer Vorstellung. Und just in diesem Augenblick war Don Vino geboren, der im Gegensatz zu uns Klosterknaben den Geist des Weines verinnerlicht hat und wie schon Giuseppe Garibaldi trefflich folgerte, Bacchus ertränkte mehr Männer als Neptun., so auch Don Vino. Fortan also wird er den Mann fürs grobe mimen, während wir uns den höheren Dingen widmen werden. Im Zweifelsfall also, Don Vino wars … 😀

… in vino veritas 😉

Bild: Wikipedia, Bacchus

,

RSS-Feed abonnieren