Die Zypries

Die mag da nicht wirklich das Kopfgeld für PCs, vornehm genannt GEZ-Gebühr — vorerst jedenfalls nicht, da brauchts schon nen griffigen Grund, ne? Aber das hier erstaunte mich dann doch,

Derzeit würden PCs für die tägliche Arbeit gekauft und nicht zum Fernsehgucken, sagte die Ministerin.

Die World of Warcraft Süchtigen, die Porn-Freaks, die Ebay u. Amazon-Menschen etc., all die werden wohl ein anderes Lied trällern. Aber wenns zur Argumentation dagegen taugt, meinetwegen — ich mach mir die Welt auch oft wie sie mir gefällt 😀
Last not least paßt es halt ins Bild der Ministerin, wie hier und hier — und da warten wir mal gespannt die Zukunft ab .… muß aber nicht unbedingt mit der jetzigen Besetzung sein 😉

14 Antworten zu “Die Zypries”

  1. Chris sagt:

    Ich wollte auch schon lostippseln — aber der alte Mann und das Meer Oli 😮 war schneller. 😀

    Du hast vergessen, dass sich unsere Justiz-Palme (die Palme mit dem Wind) auch schon vor Monaten gegen überhöhte Abmahn-Abzocke ausgesprochen hat.

    Je nach politischer Wetterlage… 😉

  2. Oliver sagt:

    Das Wort an die Anwälte? Klang aus ihrem Mund auch nicht überzeugend 😉

  3. fmat sagt:

    Bei dieser Frau ist daoch ganz deutlich zu sehen, welche Klientel sie bedient.

    * http://www.heise.de/newst.….ng/79180
    * http://www.heise.de/ct/04.…./16/158/
    * http://www.heise.de/newst.….ng/47779
    * http://www.heise.de/newst.….ng/56540

    Der Bundestag, kleine und mittlere Unternehme sind gegen Softwarepatent, aber unsere weise BJM Zypries macht es so wie ihr es passt. Wahrscheinlich sind die kleinen und mittleren Unternehmen nicht so «dankbar» wie die großen…

    PS: In jursitischen Fachkreisen gilt sich nicht als Person mit hohen Sachversand, aber dies ist ja so als ob ich behaupte ein Schimmel sei weis.

  4. Grainger sagt:

    In jursitischen Fachkreisen gilt sich nicht als Person mit hohen Sachversand, aber dies ist ja so als ob ich behaupte ein Schimmel sei weis.

    Die Frau ist Ministerin, die braucht keinen hohen Sachverstand.

    Einer unserer Bundeskanzler (imho war es Helmut Schmidt) hat mal gesagt Minister sei der bestbezahlte Beruf den ein Ungelernter ausüben könnte. 😀

    Das er damit nicht Unrecht hatte wurde ja auch mit der Berufung von Joschka Fischer in das Amt des Außenministers bewiesen.

    Aber auch Frau Ulla Schmitt als Gesundheitsministerin beweist das täglich aufs Neue, sie mag ja eine gute Sonderschullehrerin gewesen sein, aber als Ministerin (egal für welches Ressort) ist sie ja wohl eine glatte Fehlbesetzung.

    Oder die neue «Mutter der Nation» Ursula von der Leyen.

    Ab er eigentlich könnte man hier fast das gesamte Kabinett namentlich nennen, die von mir besonders erwähnten Personen erscheinen mir aber so etwas wie die Blinden unter den Einäugigen zu sein. 😉

  5. Oliver sagt:

    http://de.wikipedia.org/w.…./Zypries

    Aber wenn man sieht was sie lernte und wo sie mitarbeitete, kommt man doch aus dem Staunen nicht mehr heraus 😉

  6. fmat sagt:

    > Die Frau ist Ministerin, die braucht keinen hohen Sachverstand.

    Ja. Das sehe ich auch so. Dennoch sind die bisherigen Entscheidunge des Ministeriums mit den öffentlich verfügbaren Informationne und daraus resultierenden Argumenten nicht nachvollziehbar.

    Natürlich benötigt ein Minister «nur» gute Berater. Aber genau hier sehe ich ebend einen Minister in der Pflicht. Wenn es wiederholt zu nicht nachvollziebaren Entscheidungen kommt, bzw. die Argumenationskette eher bescheidener «Qualität» ist, dann nehme ich ebend den verantwortlichen Minister in die Pflicht und stelle den Sachverstand Frage. Dafür ist der Minister da.

  7. Chris sagt:

    Siehe auch Link im dritten Comment — so wirklich den Glaube an fachlich gute Mitarbeiter habe ich nicht. 😉

  8. Oliver sagt:

    Na aber mal ehrlich, ich muß einem Dipl. Ing. für E-Technik auch nicht erklären was eine Steckdose ist, ne? 😉

  9. Falk sagt:

    Brigitte Zypries ist ledig und hat keine Kinder.

    Hmm, der Ursula ihre Parolen gelten dann wohl nicht fürs Kabinett? Frag ja nur…

  10. Oliver sagt:

    Zettel da keinen Zickenterror an, nachher liest das einer hier und es geht los *g*

  11. Chris sagt:

    *rofl*

    Da schickt die Zypries der von der Leyen doch glatt ne Abmahnung. 😀

  12. […] Mitunter endlich jemand der es richtig ausspricht, da wird nicht um den heißen Brei herumgeredet von wegen …die Gebühr ist schlecht, aber wir müssen es nur richtig definieren, sondern da wird generell die Sinnhaftigkeit in Abrede gestellt. Man *kann* nicht verpflichtet werden für etwas zu zahlen, was man überhaupt nicht nutzt, das ist ein willkürliches Kopfgeld für Internetnutzer. […]

RSS-Feed abonnieren