Die Welt geht unter — Bulo twittert

Nein, ganz so schlimm ist es dann doch nicht. Im Gegenteil. Bulo hat sich etwas sehr Spannendes einfallen lassen: Er twittert ein Cartoon-Buch. Worum es geht? Um Herrn Kruse! Jeder Tweet wird eine Seite eines Cartoon-Buchs enthalten, das es nur bei/in/auf Twitter gibt. Das dort exklusiv entsteht. Titel:

Herr Kruse also erlebt neben der allgemeinen seine ganz persönliche Krise — ausgelöst durch Begegnungen mit “Kommunikationsprofis” aller Art. Und wie wir wissen, gehen die Mächtigen, die Neugierigen, die Eitlen und die Schadenfrohen im Clap-Club ein und aus. Das könnte sehr spannend werden. Wenn ich also einmal eine Follower-Empfehlung aussprechen darf: Follow Bulo now. :)

Grafik: Bulo, Screenshot: twitter.com

, , , , , ,

8 Antworten zu “Die Welt geht unter — Bulo twittert”

  1. Bulo sagt:

    Bin mal gespannt, wie Herrn Kruse die Begegnung mit Chris bekommt! … 😉

  2. Chris sagt:

    Eine Erfahrung fürs Leben. Da hat der Herr Kruse dann eine Menge zu erzählen twittern… 😀

  3. Bulo sagt:

    «Herr Kruse und die Chrise» 😀

  4. Chris sagt:

    Ich krich die Krise… 😀

  5. Bulo sagt:

    So, hab dann mal die erste Seite hochgeschoben … :-)

    (Feedback nehme ich übrigens ebenso gern entgegen wie Vorschläge, wer mal einen Cameo-Auftritt im Buch bekommen soll. Schöne Feiertage. Bulo)

  6. Oliver sagt:

    >wer mal einen Cameo-Auftritt im Buch bekommen soll

    Ich? 😉 Na Spaß beiseite …

    >Feedback nehme ich übrigens ebenso gern entgegen

    Warum Twitter? 😀

    Aber der gefällt: http://twitpic.com/6bozl :-)

  7. Paguera sagt:

    Irgendwann muss ich mich doch noch mal mit Twitter beschäftigen.

  8. […] DerBulo twittert jeden Tag eine Seite seines Buches “Herrn Kruse und die Krise” — witzige Idee… [via fixmbr.de] […]

RSS-Feed abonnieren