Die Hartz-Zukunft

Erschreckend:

Für sie besteht das Problem der Langzeitarbeitslosigkeit darin, dass Hartz IV-Bezieher sich nicht ausreichend um Arbeit bemühen, deshalb will sie Erwerbslose noch stärker gängeln. […] Das Prinzip «Workfare» — Transferleistung gegen unentgoltene Arbeitsleistung — wie wir es vor allem aus den angelsächsischen Ländern unter dem Motto «no work, no pay» kennen, könnte sich damit vollends durchsetzen. Rigide umgesetzt, hieße dieses Prinzip «staatliches Existenzminimum nur gegen Arbeitsdienst» — eine Methode wie sie zuletzt im nationalsozialistischen Reichsarbeitsdienst praktiziert wurde.

Freitag — Die Union greift durch

Der Gerechtigkeit wegen: Die Autorin gehört zur Bundestagsfraktion der Linken.

Erschreckend, dieser Text sollte eigentlich mal Satire sein

RSS-Feed abonnieren