die deutsche Wissenslücke

Ein Viertel aller Deutschen fühlt sich durch islamistische Terroranschläge persönlich bedroht, fast drei Viertel glauben, Dschihadisten seien gefährlicher als die RAF es war

SPON

Also realer Terror vor Ort, der auch durchgezogen wurde, ist weniger schlimm als der gehypte Terror der Regierung, um ein gewaltiges Plus an Überwachung durchzudrücken? Na dann. Mir deucht hier würden ein paar extra Geschichtsstunden gut tun …

RSS-Feed abonnieren