Der Jimi auf dem Weg nach oben

Der Jimi

Wie der eine  oder andere von Euch weiß, begannen meine erste Gehversuche im Web auf dem CC-CB, dem angehängten Forum der damals wunderbaren Seite von Cosmo Connor. Es lag damals in der Natur der Sache, dass wir alle sehr auf unsere Anonymität bedacht waren. Und doch, die Zeiten ändern sich, viele der Member setzen eigene Seiten auf, das Web wurde größer und begann zu leben. Der Jimi zum Beispiel gründete PinguHuhn. Der Jimi gehörte dann auch zu den wenigen, die damals schon meinen richtigen Namen kannten, die zu den ersten gehörten, die meine erste private Webseite besuchten, sich auf meinem Forum registrierten, mit denen man sich privat per E-Mail ganz hervorragend verstand. Der Jimi war ein Freund, mit dem man Pferde stehlen konnte. Ich schreibe war.

Der Jimi hat den Freitod gewählt:

Bitte, ich möchte, dass mir diese Angst genommen wird und ich endlich gehen darf.

Verzeiht mir.

Ich nähere mich der Lichtung am Ende meines Weges, und mein Herz wird mir trotz der Angst leicht.

Du wirst mir fehlen, mein Freund. Ich hoffe, Du findest jetzt, was Du Dein Leben lang nicht finden konntest. Und spiel uns ab uns zu mal was auf Deiner Harfe vor. :)

, , ,

16 Antworten zu “Der Jimi auf dem Weg nach oben”

  1. phoibos sagt:

    ich bin weder ein mensch großer sozialer nähe noch emotionaler worte, doch du hast einen großteil meines virtuellen lebens begleitet, ohne mich zu kennen oder gar davon zu wissen. deswegen verbleibe ich bei dem namen, der sich schon vor jahren in mein gedächtnis als wertvoller mensch eingebrannt hatte: mögest du im tod den frieden finden, den dir das leben nicht gönnte, lieber jimi. nicks kommen und gehen, doch nur selten bleibt mir der mensch dahinter, ob bekannt oder unbekannt, in erinnerung — du bist in meiner, in unserer erinnerung.

    phoibos

  2. Oliver sagt:

    Ich finde kaum Worte dafür. Jimi kannte ich von CCCB Zeiten her — eine Ewigkeit im Web. Damals war er einer meiner ersten ICQ Kontakte, ich bloggte mal eine Weile mit ihm zusammen und auch auf dem Erlebnis Forum verfolgten wir eifrig seine kreativen Ergüsse. Ein formidabler Mensch, den ich zwar leider nie live erleben durfte, doch zumindest in der Virtualität schätzen lernte — denn im Gegensatz zu vielen anderen, konnte man sich auch auf ihn immer verlassen, trotz der anfänglichen Anonymität mittels Nicks.

    Good bye Jimi …

  3. […] Der Jimi auf dem Weg nach oben. Ein guter Freund ist von uns gegangen. […]

  4. Chris sagt:

    Ich war gerade ne Stunde draußen. Ich finde immer noch keine Worte außer diese kitischige Anspielung mit der Harfe. Der Abschiedsbrief lässt sich für mich auf der einen Seite nicht greifen, auf der anderen Seite habe ich in mancher Lebenssituation ähnliche Dinge erlebt. Die Zeilen sind sehr schwer zu verdauen.

    Wie viele Jahre muss er mit dieser Last gelebt haben?

    Ich hoffe, es geht ihm jetzt besser.

    Jimis einziger Kommentar auf F!XMBR

    Jimi in einem Video

    Metallica — Fade to Black, sein Alltime-Favorit

    Ein Foto ist im Artikel auf seinem Board zu finden — ein sympathischer junger Mann…

  5. Phil sagt:

    Auch wenn ich Dich, Jimi, nie kennengelernt habe: Mögest Du in Frieden ruhen und mein herzlichstes Beileid an alle seine Verwandten und Bekannten.

  6. Leider kannte ich Jimi auch nicht, aber was hier nun — erst heute hier nun — gelesen habe, hat mich schwer erschüttert. Es gibt Schlimmeres als körperliche Schmerzen, und das sind die Schmerzen der Seele. Jimi hatte solche Schmerzen, und war doch immer für andere ansprechbar.
    Er bedankt sich bei vielen Menschen, aber er konnte offenbar nicht fordern, sich nicht seinen Anteil an dem Leben erkämpfen, den er sich ersehnte. Seine Kraft reichte dafür nicht mehr aus.
    Es ist schade, dass ein Mensch weniger unter uns ist — ein Anteil der Vielfalt unseres irdischen Lebens weniger — ein Verlust.

    Ich wünsche ihm den Frieden, den er gesucht hat. Mein Beileid gilt allen seinen Angehörigen und Freunden, allen denen die das Glück hatten, ihn kennen zu dürfen.

  7. Sebastian sagt:

    Ich kannte Jimi nicht. Und doch bin ich nach über 12 Stunden, vor denen ich diesen Artikel zum ersten Mal gelesen habe, immer noch so sprachlos wie heute morgen. Mir fehlen immer noch die passenden Worte. Es ist traurig, dass Menschen scheinbar keinen anderen Ausweg mehr finden, als sich selbst zu erlösen. Menschen, die ihr ganzes Leben noch vor sich haben und soviel Potential in sich tragen.
    Mögest du für immer deinen Frieden gefunden haben.

  8. Theman sagt:

    Auch mir fehlen die Worte.
    Kannte ihn wie einige auch hier aus der «Alten Zeit».

    Der Tod ist der schmerzlichste, der ungelöste Probleme und ungesagte Dinge hinterläßt.

  9. Teufelchen sagt:

    Bye Jimi,

    auch wenn wir uns «nur» knappe 3 Jahre kennen durften — du warst mir der liebste Kollege, den ich je hatte und ich werde dich nie vergessen.

    Die letzte, erste Woche nach meinem Urlaub war hart — ohne dich — keine PN im Board, keine Mail oder Anruf im Büro — einfach nur schreckliche & schmerzhafte Stille.

    Schade, dass wir es nicht mehr Zeit gefunden haben, uns nochmal zu sehen.

    Ich hoffe, dass du jetzt, wo immer du bist, endlich deinen so lange ersehnten Frieden gefunden hast.

    Du fehlst mir so sehr…

    Um es mit deinen Worten zu sagen: «Take care» auf deinem Weg in die Ewigkeit.

    In liebevoller Erinnerung
    Dein Teufelchen

  10. Ramona.Why sagt:

    .….…… Jimi ‚ich vermisse dich.

  11. Teufelchen sagt:

    Noch einmal deine Augen sehen!
    Noch einmal deine Stimme hören!
    Noch einmal mit dir zusammen lachen!
    Noch einmal mit dir reden!
    Noch einmal will ich dich sehen, um dir zu sagen, wie gerne ich Dich hatte.
    Doch dieses eine Mal wird es nicht geben, denn Du bist für immer von uns gegangen…
    Für meinen besten Freund, der es immer bleiben wird!

    Jimi, I miss you…

    Take care
    Dein Teufelchen

  12. Dean O. sagt:

    Still hoping you’re well, Daniel. And hoping to have a Flens on your behalf when I finally make it to CE.

  13. memory sagt:

    Unvergessen!
    Du treibst noch immer durch meine Gedanken und Erinnerungen!
    Immer wieder!
    Wir vergessen dich nicht Jimi!

  14. Teufelchen sagt:

    Auch nach 3,5 Jahren…
    …immer, wenn ich von Dir erzähle,
    fallen Sonnenstrahlen in meine Seele,
    Mein Herz hält Dich gefangen,
    so, als wärst Du nie gegangen.

    Take care
    Dein Teufelchen

  15. Gerd sagt:

    Meine Gedanken sind oft bei Dir.

  16. memory sagt:

    So viel Zeit ist vergangen doch du bist nicht vergessen! Die Zeit vergeht die Gedanken an dich bleiben!
    Ich vermisse dich und PinguHuhn immer wieder — wie schön wäre es wenn du noch da wärst!

RSS-Feed abonnieren