Der Fall Murat Kurnaz

oder wie Deutschland immer wieder beweist, das es nicht fähig ist zu einer wirklichen Demokratie. Da wird Wein gepredigt in der Presse und Wasser ausgeschenkt, da positionierte man sich als Kriegsgegner und war tatsächlich voll dabei, ja so richtige Truppen fehlten da, aber das wird auch wahrscheinlich nur der größte Naivling anführen.
Und wer da denkt ja und kann mal passieren, was für sich genommen schon eine menschenverachtende Aussage darstellt, der informiere sich mal über den Fall Benno Ohnesorg. Überhaupt gibt die Bundesrepublik genug Anlaß vor dem Staat Angst zu haben, der fortwährende Blick auf die USA und deren Machenschaften trübt letztendlich nur den Blick auf den Dreck vor der eigenen Haustür.

RSS-Feed abonnieren