dein Recht im Netz

Wie immer verweisen wir gerne auf das umfangreiche Werk des Juraprofessors Thomas Hoeren. Zwar ergibt sich mittels dessen fortwährend aktualisierter Arbeit auch kein wirkliches Plus an Rechtssicherheit, jedoch definitiv Sicherheit per se. Denn wie immer gilt, erst recht im Netz, Vorsicht ist besser als Nachsicht und so manche große Klappe, ob falsch verstandener Meinungsfreiheit, kann initial noch gestoppt werden, führt man sich denn diese Arbeit zu Gemüte. Vom Inhalt her gibts das übliche, sprich die Rechtssprechung von 2007, sowie vor allem den zweiten Korb der Urheberrechtsnovelle, das Domainrecht wurde ebenso überarbeitet etc. — kurzum eine geballte Ladung Information für jeden der am Netz in irgendeiner Form partizipiert, insbesondere essentiell für Online-Publizisten.

Download, PDF, 587 Seiten

3 Antworten zu “dein Recht im Netz”

  1. […] mich wieder mal ein bißchen mehr in anderen, mir bekannten, Blogs umgeschaut habe und bin da bei F!XMBR auf einer Ausarbeitung eines Juraprofessors gestoßen die uns Webredakteure eigentlich brennend […]

  2. […] hat und ob der praktisch veranlagte Laie mit diesem Werk ein Plus an Sicherheit gegenüber dem seit Jahren kostenlosen erhältlichen Werk von Juraprofessor Thomas Hoeren erlangt? Ich denke Laie als auch Profi werden mit Hoerens knapp 600 Seiten starkem Werk immer noch […]

RSS-Feed abonnieren