das Parfum

beetlebum, creative commons

Im Sommer ist das schon eine Wonne 😉 Die duftenden männlichen Pendants sind aber um keinen Iota besser, wird doch hier meist Rasierwasser Marke instant kill genutzt, welches selbst bei nur kurzem Kontakt zumindest für verätzte Schleimhäute sorgt 😀

,

3 Antworten zu “das Parfum”

  1. Andi sagt:

    Danke für diesen Beitrag.
    Komme eben vom Take-a-way Chinesen meiner Wahl zurück und hatte genau diesen Gedanken gegenüber der vor mir in der Schlange stehenden Tusse, welche mir mit ihrem penetrant stinkenden und in massiver Überdosis aufebrachten «Duft» beinahe den Appetit verdorben hat.

  2. Grainger sagt:

    Rot-weiß-rot mit Pfeifton.

    (Irgendwer wird schon was damit anzufangen wissen) 😀

  3. rbt sagt:

    mir reicht das rythmische aneianderschlagen 2er metallgegenstände für gänsehaut.…

RSS-Feed abonnieren