Das Leben genießen

Das konnte man heute in Hamburg — einen halben Tag frei, strahlender Sonnenschein, nahe der Binnenalster einen Termin — danach ein Eis, die Seele baumeln lassen, einfach leben.

Nur war der Termin beim Rechtsanwalt. Bis morgen Mittag habe ich Zeit, das Go zu geben, oder halt das No-Go. Schau m’er mal…

Nachtrag: Ich habe heute die Sache abgeblasen. Der kleine rassistische Hassblogger aus Berlin ist es einfach nicht wert. Denn auch, wenn wir vor dem bekannten Richter Buske stehen, bleibt ein Restrisiko. Da gönne ich mir lieber demnächst ein neues Laptop oder eine Digi-Cam, vielleicht auch beides. 😀

Ich werde die Geschichte dann per Replik — irgendwann -  beantworten. mal schauen, ob der kleine Rassist noch den Tag verfluchen wird, an dem er das erste Mal online gegangen ist… *fg*

RSS-Feed abonnieren