Das Gute wird bei uns Menschen weit überwogen von dem Übel

  • Die Selbstdekonstruktion des Josef Joffe
    Der pawlowsche Reflex von Thomas at his best…
  • SPD im Umfragetief
    Die junge Welt über den STERN, die FORSA und die Dämlichkeit anderer Medien…
  • Sex, Lügen und Video
    Im Kampf gegen organisierte Kriminalität und Wirtschaftsspionage rüsten deutsche Konzerne massiv auf. Sie spannen Ex-Geheimdienstler und Profi-Ermittler ein — und scheren sich nicht immer um Recht und Gesetz
  • Ohne Zorn und Eiferei
    Der Bundesgerichtshof hat Beugehaft gegen drei Ex-RAF-Terroristen abgelehnt — und beweist damit Besonnenheit
  • Zwang zu illegalen Jobs
    Die Bundesagentur vermittelt weiterhin Arbeitslose in gesetzeswidrige Telefonwerbung. Die Call Center bekommen sogar Lohn-Zuschüsse
  • Die Grenzen des Erika-Prinzips
    Franz Müntefering mag Beifall finden, solange er auf seiner Schreibmaschine kluge Zukunftskonzepte verfasst. Strebt er aber wieder ganz nach vorne in der SPD, verfliegt die Freude
  • Freaks und Mutanten
    Thomas Kistner zu der Freakshow da in China…
  • Datenhandel-Skandal weitet sich aus
    Natürlich nur ein Einzelfall — unsere Daten sind sicher…

Zitat: Platon


Eine Antwort zu “Das Gute wird bei uns Menschen weit überwogen von dem Übel”

  1. Oliver sagt:

    Freaks und Mutanten

    Und dabei wird übersehen, das dort zwar etwas plump vorgegangen wird, dies aber bei uns ebenso usus ist. Steroide sind schon seit den 30ern in diversen Formen bekannt, leistungssteigernde Drogen seit der Antike. Die Tour de dope brauche ich wohl nicht näher zu erwähnen. Unsere Designer-Mittel wirken besser, aber wer die Risiken und Nebenwirkungen kennt, erkennt auch die Extremfäller diverser Athleten. Da könnte so mancher von berichten und tut es nicht, weil man ihn in Grund und Boden klagen würden — das wäre selbst den Medien zu heiß, bleibt also nur dieses elende Regime das aus bekannten Gründen ohnehin keiner mag. Gott-sei-Dank sind wir die Guten 😉

    Von der SZ erwarte ich ohnehin nichts mehr.

RSS-Feed abonnieren