Das Facebook-Dingens (Update)

face_screen

Nachdem man mich nun wochenlang malträtiert hat, habe ich mich da auch mal angemeldet. Super. Und nun? Die Kommunikation per Identi.ca ist mir weitaus lieber und praktischer. F!XMBR konnte ich per Notizen (Blog-RSS) integrieren, die Agenda 2013 per flickr. Soweit, so gut. Die Identi.ca-Integration gefällt mir überhaupt nicht, alle Nachrichten möchte ich auf Facebook auch nicht sehen, das wurde auch auf Spam hinauslaufen, gerade wenn Identi.ca abends zu einem kleinen IRC-Channel mutiert. 😉 Ich würde gerne Nachrichten von Identi.ca mit einem bestimmten Hashag (#fb) dort sehen. Ist das möglich?

So ganz blicke ich da auch noch nicht wirklich durch.

Zur Startseite:

Kann man die Willkommensmeldungen ausblenden (Teile Inhalte mit deinen Freunden / Dein Profil ansehen und bearbeiten)? Das habe ich bereits getan, das nervt.

Kann man die Freundesvorschläge ausblenden? Da kommt es doch zu arg witzigen Vorschlägen. 😉

facebook_1_schritt

Gibt es irgendwelche Apps, die empfehlenswert sind?

Kann ich verschiedene RSS-Feed integrieren, oder bin ich zum Beispiel bei den Notizen darauf angewiesen, mich per Blog-RSS entweder für F!XMBR oder für lallus.net zu entscheiden?

Gibt es da sonst Irgendetwas, was zu beachten wäre?

Nachtrag: Ich bekomme hier gerade “Freundschafts”anfragen von Leuten, deren Namen ich mein Lebtag noch nicht gehört habe. Ich werde nur Anfragen akzeptieren von Menschen, die ich persönlich kenne oder deren Namen mir seit geraumer Zeit bekannt sind. Sollte ich mal eine Anfrage ablehnen und etwas übersehen habe, schickt mir eine Mail. :)

, , , ,

11 Antworten zu “Das Facebook-Dingens (Update)”

  1. Jürgen sagt:

    1. Für Twitter gibt es Selective Twitter Status: «you can choose which tweets you want — just end a tweet with #fb when you want to post it as your Facebook status». Wird viel verwendet. Gibts aber nicht für Identi.ca.

    2. Das Identi.ca App ist meiner Erfahrung nach unzuverlässig. RSS funktioniert gut, die Nachrichten erscheinen dann als Notizen, der automatische Update erfolgt aber nur in größeren zetitlichen Abständen. Aktualisiert man den Feed händisch, wird er komplett in Facebook importiert, also einschließlich aller älteren Einträge, die dort schon vorliegen… Ich poste ab jetzt zu Facebook mit Seesmic Desktop.

    3. Das mit den der Startseite dürfte sich geben, wenn Du länger auf der Plattform aktiv bist.

    4. Empfehlenswerte Apps kenne ich keine. Alles Schnickschnack.

    5. RSS-Feeds: Keine Ahnung, ob mehrere gehen. Ausprobieren. Habe gerade meinen einzigen gelöscht.

    6. Meine Gedanken zu Facebook hatte ich übrigens kürzlich gebloggt[1][2][3]. Bin dort auch noch auf Entdeckungsreise.

    7. Und es gibt dort auch eine F!xmbr-Fan-Seite — das könnte man schon mal erwähnen … 😉

  2. derliebewolf sagt:

    Zum thema Anwendungen bei Facebook solltest du eigentlich bereits über gestoplert sein, oder??

  3. Gunnar sagt:

    Ist man eigentlich schon quasi gesellschaftlich tot wenn man nicht im einem sozialen Netzwerk ist?

  4. Chris sagt:

    @Gunnar: Nicht wirklich. 😉

    @derliebewolf: Wir haben mal eine ganze Publikation mit solchen Privacy-Inhalten gefüllt…

  5. Oliver sagt:

    @Gunnar: hängt davon ab wie ernst du dies alles nimmst. Ich für meinen Teil nehme nur mein Gegenüber ernst, nicht aber irgendwelche Dienste :-)

  6. Thaniell sagt:

    Naja ich hab so den Eindruck dass es in gewissen Milieus zum Beispiel das Telefonbuch über kurz oder lang ersetzen wird.
    Das kann im Übrigen aus Privacy-Sicht auch seine Vorteile haben — vorausgesetzt man vertraut dem Betreiber, ist es bei FB z.B. im Gegensatz zum binären ja/nein beim Telefonbuch möglich zu bestimmen wer Kontaktinfos bekommt und wer nicht. Eine FB Anfrage nervt deutlich weniger als ungewollte Anrufe…

  7. Seraphyn sagt:

    Du kannst ja wegen identi.ca Deinen Feed per Hashtag einsetzen. Gehe mal in Dein Account und dann siehst Du die Cloud der Hashtags. Eines klickst Du an, dann gehe mal auf das RSS_Zeichen. Somit hast Du nur einen Feed mit diesem Hashtag.
    Gruss

  8. derliebewolf sagt:

    @ chris: Das weis ich…schöne Zeiten waren es…aber irgendwie auch wieder frustrierend. Was ja 2007 zur Einstellung geführt hat.

    Fühlte mich nur innerlich gedrängt, den link hier mal fallenzulassen…

    Grüße :-)

  9. SheephunteR sagt:

    Mehrere Blogs reinlaufen lassen ist ganz gut über die Anwendung Networked Blogs möglich, auch wenn das aufsetzen etwas friemelig ist, aber so ist das bei Facebook halt.

  10. Chris sagt:

    @Seraphyn: Ich habe das nun anders gelöst… 😀

    @derliebewolf: Ja, damals, das waren noch Zeiten… 😉

    @SheephunteR: Damit habe ich es gestern realisiert, funktioniert. :)

  11. Oliver sagt:

    Ist zwar von Hinten durch die Brust ins Auge, aber dennoch irgendwie nach ein, zwei Klicks recht schmerzfrei 😀

RSS-Feed abonnieren