das Ende des Jahres naht und wie immer tun sich Abgründe auf

Warum kommt so ein Schrott immer kurz vor Jahresende? Das Wort des Jahres, w00t, wurde in den Staaten ermittelt. Bei uns macht dann irgendwann immer das Unwort des Jahres die Runde, wobei ich selbiges schon als Absonderlichkeit betrachte, Unwort. Na ja, who cares? Dann las ich just vom Knaller schlechthin, tickert doch SPON, Keiner versteht die «Tagesschau». Erst einmal dachte ich, nun komm mal von deinem hohen Roß herunter, manchmal muß man ja etwas erklären. Kennt man jedoch die Tagesschau, die schon stark abstrahierend in allen Belangen daher kommt, frägt man sich natürlich wtf, wollen die ein «Sendung mit der Maus»-Format? Letzteres existiert natürlich schon in Form der BILD und deren Watchblog. Auch hier who cares, ich betrachte die Tagesschau kaum als elitär oder nur verständlich für das sogenannte Bildungsbürgertum. Last not least liest man dann jenes, Jeder Zweite hält Deutschland für eine Weltmacht. Yeah und da kann man nun von Statistiken halten was man möchte, dieser hier schenke ich gerne glauben, ein Blick in die Gesellschaft genügt. Bei derlei Thematiken frage ich mich natürlich, läuft die Gesellschaft Amok oder liegt die Journallie in den letzten Zuckungen? Eine definitive Antwort kann wohl keiner geben, aber die Wahrheit liegt wohl wie immer irgendwo dazwischen.

, ,

3 Antworten zu “das Ende des Jahres naht und wie immer tun sich Abgründe auf”

  1. nexuslex sagt:

    du guggst zuviel nachrichten, kligg mich, hab ne gute zeit und radiiere gute energie, so versuch ichs, selbst spiegel is irgendwie weltbildpropaganda, in kleinen dosen ok, aber ich gugg nur nachrichten weil die mir hatz überweisen…ne flax…

    neunzehn, ohne taschenrechner

  2. Frank sagt:

    Also die «Sendung mit der Maus» mit der Bild gleich zu setzen, finde ich nicht gerechtfertigt. So weit ich mich erinnere, werden die meisten Sachen in der «Sendung mit der Maus» ziemlich sachlich und ausführlich erklärt. Ich lese die Bild nicht, aber mein vorurteilsbehaftetes Bild der Bild stimmt damit nicht überein :)

  3. Oliver sagt:

    Es war so sicher wie das Amen in der Kirche das dieser Kommentar kommt und um micht des Wort des Jahres zu befleißigen, *w00t*. Es war mehr auf den Watchblog bezogen und die Einfachheit.

RSS-Feed abonnieren