Computer im Film

Die US-Wikipedia besitzt einen hübschen historischen Abriss, der die Entwicklung computerunterstützter Effekte (CGI) bzw. ganzer Filme hervorragend, anhand von Beispielen, verdeutlicht. Angefangen wird mit Westworld (quasi Yul Brunner als erster Terminator), über Tron, bis hin zu Polar Express. Leider fehlt in der Aufzählung Weird Sciences (Lisa der helle Wahnsinn), verdeutlichte doch gerade dieser was mit einem Computer so alles möglich war 😀 😉

Eine Antwort zu “Computer im Film”

  1. Grainger sagt:

    Aber ohne die Nennung von L.I.S.A. kann man diesen Wikipedia-Eintrag doch bestenfalls als unvollständig (schlimmstenfalls als unnütz) betrachten. 😀

    Ein Meilenstein in der Filmgeschichte, der in einem Atemzug mit Meisterwerken wie

    ? 2001 — Odyssee im Weltraum
    ? Ben Hur
    ? Mystery Scienve Theater 3000

    genannt werden muss.

RSS-Feed abonnieren