CatchAll-Funktion

Die CatchAll-Funktion ist eigentlich eine feine Sache. Eigentlich. Normalerweise soll sie dafür sorgen, dass eMail-Vertipper vor dem Klammeraffen trotzdem beim Empfänger ankommen. Wenn also z. B. jemand Christ anstelle von Chris schreiben würde. 😀 Wie das aber in der Praxis so ist — es kommt vielleicht einmal im Jahr vor — während aber die SPAM-Bots einmal pro Stunde, Minute, Sekunde, whatever auftauchen, und somit unzählige SPAM-Mails an nicht vorhandene Mail-Adressen schicken, lediglich die Domain stimmt. Diese landen natürlich alle im CatchAll-Ordner — und machen mich ganz einfach wahnsinnig. Amen. Lange Rede kurzer Sinn: Ich habe die CatchAll-Funktion hier gerade für mich abgeschaltet, Ihr habt meine Mail-Adresse, reicht, wer sich dabei vertippt, ist selbst schuld. 😉 Ist ja nicht so, dass es [SPAM-Bot-Futter] irgendwiesonstwas@langerdomainnameindeutschland.info [/SPAM-Bot-Futter] ist. 😀

,

3 Antworten zu “CatchAll-Funktion”

  1. Lawe sagt:

    CatchAll is für Weicheiner :-) Habe ich schon lange aus und auch bei allen Kunde is es auch, es ist halt einfach ein zu Großes Spam Risiko. Punkt ende Diskussion

  2. Dr.Thodt sagt:

    langerdomainnameindeutschland.info ist ja ganz nett. Viel besser finde ich allerdings die Domains meineomafaehrtimhuehnerstallmotorad.de und 111111111111111111111111111111111111111111111111111111111111.com (Ja, die gibt es wirklich! Beide!)

    PS: Sorry für den Spam 😉

  3. Falk sagt:

    CatchAll is für Weicheiner

    Nein — nicht unbedingt, ich wars irgendwann auch leid, alte (nicht mehr wirklich existierende) Accounts als Weiterleitung zu verwalten und hatte Catch-All auf meinen Domains aktiviert. Allerdings — noch wahnsinniger als der Spam machten mich dann die ganzen Statusmails, welche aufgrund von Spams dann an meine Adresse gingen. Himmel nochmal, ich will doch nicht wissen, welcher nicht erreichbarer Empfänger eine Spammail mit einem (angeblichen) Absender meiner Domains bekommen hat. Sowas löscht man unauffällig und gut ist — nee, da ballern mich die Mailserver-Admins dieser Welt mit nutzlosen Statuskramzeugs zu. Dies allein war der Grund, die Catch-All wieder zu deaktivieren.

RSS-Feed abonnieren