Buch gegen Softwarepatente

Florian Müller, Gründer von Nosoftwarepatents.com, veröffentlicht sein ursprünglich in gedruckter Form geplantes Buch online unter der CC-Lizenz. Seiner Meinung erreicht man damit ein größeres Publikum, was essentiell für dieses Unterfangen ist.

Das Buch liegt in einem 388 Seiten starkem PDF-File vor und liefert Einblicke in die Aktivitäten von Gegnern und Befürwortern der Softwarepatente. Eine englische Version existiert natürlich auch.
Heise News

Eine Antwort zu “Buch gegen Softwarepatente”

  1. Chris sagt:

    THX — Lobbyismus, mal wieder was für mich. 😉 Btw,

    «Den 4. Juli sollten sich Freunde des elektronischen Buchs bereits im Kalender markieren: eine drittel Million Bücher soll es auf der Aktion zum freien Download geben. Bis 2009 strebt die Organisation die Million an: soviele Bücher sollen bis dahin von freiwilligen Helfern digitalisiert und im Netz verfügbar sein.»

    Quelle: gulli:news

RSS-Feed abonnieren