Bismarcks Sozialgesetze

Es galt als revolutionärer Fortschritt, was Reichskanzler Otto von Bismarck in seiner Amtszeit durchsetzte: Seine Sozialgesetze, die Kranken-, Unfall– und Rentenversicherung, prägen die soziale Sicherung in Deutschland bis heute entscheidend. Allerdings war es keine menschenfreundliche Solidarität mit den Armen und Kranken, die Bismarck dazu veranlasste, diese Gesetze einzuführen.

BR2

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Sozialistengesetz auf der einen Seite, pragmatisches Mittel der Notwehr in Form der Sozialgesetzgebung auf der anderen Seite — tausche Freiheit gegen die nackte Existenz. Ein interessanter Beitrag wider die übliche Geschichtsklitterung a la Hitlers Autobahnen und Arbeitslosenbekämpfung bzw. wie in diesem Fall Bismarcks sozialem Habitus.

, ,

Eine Antwort zu “Bismarcks Sozialgesetze”

  1. Peter sagt:

    Danke hierfür! Eure Podcast-Empfehlungen sind immer interessant.

RSS-Feed abonnieren