Best of Opensource 2008 — SF.net lässt wieder wählen

SF.netSourceForge.net ist eine von meinen favorisierten Anlaufstellen im Netz. Nicht nur, weil sie vielen von mir bevorzugte Programmen ein Zuhause bieten — auch das Stöbern, zum Beispiel in den Top Downloads oder den Most Active Projects, hat mich schon so manche Stunde auf SF.net verbringen lassen. Ein schier unendlicher Fundus grandioser Programme — und nicht nur die altbekannten, auch kleine Softwareperlen erblicken dort immer wieder das Licht der Welt. Wie jedes Jahr lässt SF.net auch dieses Jahr die beste Software der Welt küren — den sogenannten Community Choice Award. In 11 Kategorien werden die Sieger am 24. Juli gekürt werden. Altbekannte sollen zum Best Project gewählt werden. Drupal ist dabei, wie auch OpenOffice.org, PortableApps.com oder Xampp. Mein Favorit hat sicherlich nur Außenseiter-Chancen: KeePass Password Safe.

Im Bereich Multimedia wird sich AmaroK gegen den VLC Media Player durchsetzen müssen. Als Geheimfavorit gilt sicherlich das sehr gute Audacity. Und auch für die Spieler ist gesorgt. ScummVM vs. Nexuiz vs. AssaultCube heißt hier das spannende Rennen. Dinge, die die Welt verändern. Auf SF.net sind viele kleine aber feine dieser Dinge zu finden. Beim Community Choice Award haben auch diese Perlen ihre eigene Kategorie — Most Likely to Change the World. Der Firefox findet sich hier wieder, wie auch das kleine Launchy. Das Feld wird (nicht nur) abgerundet von Ubuntu, eyeOS oder ReactOS. Natürlich wird auf SF.net auch eine Auge auf die SysAdmins gelegt. In der Kategorie Best Tool or Utility dürfen die SysAdmins ihren Favoriten wählen. phpMyAdmin, 7-Zip, FileZilla oder WinSCP gehen hier ins Rennen. Wenn auch insgesamt in 11 Kategorien abgestimmt wird, soll hier zum Schluss auf Best New Project hingewiesen werden.

In den letzten Monaten habe ich mich immer wieder gefragt, wo sind die neuen Ideen, die neuen Programme? Die meisten der oben verlinkten Programme habe ich schon genutzt, als sie noch Beta waren, die Programmversion mit einer 0 vor dem Punkt begann. Ich habe sie ausgiebig getestet, ihren Weg verfolgt, bis sie das erste Mal auf Heise, CHIP oder der PC Welt verlinkt wurden. Irgendwie denke ich aber, haben wir irgendwo den Zenit des Innovativen überschritten. Altbekanntes  wird gepflegt, zur Bloatware ausgebaut, Energien verschwendet — nur selten schafft es noch ein wirklich neues Programm aus der Nische heraus zu einem gerne genutzten Highlight auf meinem Rechner. Von vielen Projekten gibt es mittlerweile mehrere Ableger — Programmierer haben verschiedene Vorstellungen, streiten, trennen sich — das gleiche Programm entsteht unter neuem Namen und unterschiedlicher Optik. Seit Jahren nun kommen auf meine Festplatte nach jedem format c:\ immer wieder die gleichen Programme. Früher war mein Rechner auch mein Experimentierfeld. Programm über Programm wurde getestet, zumindest habe ich mir die meisten angesehen. Heute schafft es kaum noch ein Programm ein altbewährtes zu verdrängen. Ich behaupte: Die Opensource-Szene liegt gemütlich im — zugegeben — selbst gemachten Bett und vergisst die Innovation, die Experimente, den Mut auf etwas Neues. Die Opensource-Szene langweilt sich in vielen Dingen selbst und dreht sich im Kreis. Opensource um der Opensource wegen ist für viele zum Credo geworden — die Qualität, insbesondere die Benutzerfreundlichkeit steht weit hinten auf die To-Do-Liste. Ich hoffe, in naher Zukunft wieder ein Back to the Roots erleben zu können. Schau m’er mal. Noch sehe ich kein Licht am Ende des Tunnels.

Darum seien hier alle Programme verlinkt, die in der Kategorie Best New Project nominiert sind: ChironFS, FluxBB, Habari, ImpressCMS, Jensor Java Profiler, Magento, Millennium BSA, MPower, phpMinAdmin, Tine20, Untangle Gateway Platform und WANem. Also — schaut mal vorbei, wählt Eure Favoriten oder stöbert einfach nur ein wenig herum. Wenn Ihr eine Perle kennt oder entdeckt habt — in den Kommentaren hier ist jede Menge Platz. Bitte aber keinen Flamewar OS vs. OS oder Browser vs. Browser. Wenn wer den Firefox nutzen will — bitte sehr. Wenn einem anderen der IE reicht, warum nicht — auch wenn dieser eben kein Opensource ist. Leben und leben lassen– wobei ein zünftiger Streit natürlich ganz lustig sein kann. Nur übertreiben sollte man es nicht. 😉

Im Web 1.0 gab es sehr häufig — so würde ich es heute nennen — ein Forenstöckchen. Das Ziel war eigentlich das gleiche wie heute: Jede Menge Awareness — anstelle jeder Menge Links waren es damals die Antworten im eigenen Thread. Die Fragen waren immer dieselben: Welche Programme nutzt Ihr? Welches sind Eure Standardapplikationen? Hier also meine Liste — und nein, das ist kein Stöckchen, Vielleicht für den einen oder anderen eine kleine Empfehlung — nicht mehr und nicht weniger. Und ja, mir ist bewusst, dass auch kommerzielle Programme dabei sind. So, habe ich nun für die kleinen Meckerheinis alle Eventualitäten vorgesorgt? 😉

  1. OS: Windows XP, Vista
  2. Office / Textverarbeitung: MS Office 2007, AbiWord
  3. Browser: Firefox, Opera
  4. Mail: Thunderbird
  5. IM Client: Psi
  6. Filemanager: Total Commander
  7. Antivirus: avast!
  8. Mediaplayer: Windows Media Player Classic, VLC
  9. Brennersoftware: CDBurnerXP
  10. Grafikprogramm: IrfanView, SnagIt, GIMP
  11. Verschlüsselung: TrueCrypt
  12. System: Eraser, TrueImage, Disk Direktor Suite
  13. Spiele: ScummVM, DOSBox
  14. Sonstiges: Windows Live Writer, SUPER, UltraEdit, PDF-XChange Viewer, 7-Zip, Winrar, Tray It!

, ,

9 Antworten zu “Best of Opensource 2008 — SF.net lässt wieder wählen”

  1. ori sagt:

    1. OS: Arch Linux, untern den Windowsen immer noch das alte XP und das auch ausser als Spielekiste nur noch im Beruf.

    2. Office / Textverarbeitung: OpenOffice.org 2.4

    3. Browser: Firefox 3.0, Opera 9.5

    4. Mail: Thunderbird

    5. IM Client: Pidgin, Miranda IM

    6. Filemanager: Nautilus, Bash (weniger ein filemanager, jedoch benutz ich sie doch oft zu eben diesem zweck), Windows Explorer (ja ich brauch keinen TC *g*)

    7. Antvirus: AntiVir Personal (seit der ersten Stunde)

    8. Mediaplayer: Amarok, VLC, Mplayer

    9. Brennsoftware: Brasero, Nero 7 Essentials

    10. Grafikprogramm: GIMP, Paint.NET

    11. Verschlüsselung: Truecrypt

    12. System: gParted

    13. Spiele: ScummVM, «Wine» (ja damit kann man auch eine gefplegte Runde Baldurs Gate oder Sim City spielen ;))

    14. Sonstiges: 7-zip, VirtualBox, PortableApps Firefox / VLC / OO.org (in der Berufsschule unverzichtbar) Notepad++, gedit, Acrobat Reader, yaourt, Firebug, Eclipse IDE, ffmpeg und zu guter letzt: Gnome.

    Jetzt mal ungelinkt weil Kommentare 😉

  2. LeSpocky sagt:

    Zu Punkt 14: ich war ein wenig überrascht UltraEdit dort zu lesen, da es ein kommerzielles Produkt ist. Ich benutze seit einiger Zeit Notepad++, das übrigens bei Sourceforge gehostet wird. 😉

  3. Grainger sagt:

    OS: Windows XP Pro SP3
    Office / Textverarbeitung: StarOffice 8
    Browser: Opera 9.5x
    Mail: Opera 9.5x
    IM Client: Miranda
    Filemanager: Total Commander
    Antivirus: z.Z. kein Programm installiert
    Mediaplayer: Windows Media Player Classic, foobar
    Brennersoftware: cdrtfe, Nero 6
    Grafikprogramm: IrfanView, Photoshop 6, Cinema 4D, Bryce
    Verschlüsselung: TrueCrypt (in Planung)
    System: Outpost, TrueImage, PerfectDisc
    Spiele: diverse (meist kommerzielle)
    Sonstiges: PSPad, PDF-XChange Viewer, 7-Zip, Winrar, CCleaner, PowerPro, Rainlendar, …

  4. Gerriet sagt:

    OS: Ubuntu
    Office / Textverarbeitung: Openoffice 2.4
    Browser: Firefox 3.0
    IM Client: Pidgin
    Filemanager: Total Commander
    Antivirus: z.Z. kein Programm installiert
    Mediaplayer: VLC, foobar
    Brennersoftware: -
    Grafikprogramm: Gimp, Inkscape und ArtRage
    Spiele: diverse (meist kommerzielle)
    Sonstiges: PSPad, PDF-XChange Viewer, Winrar,

  5. Florian sagt:

    OS: Debian 4.0
    Office / Textverarbeitung: OpenOffice.org
    Browser: Opera, Iceweasel
    Mail: Evolution
    IM Client: Gaim
    Filemanager: Nautilus, gFTP
    Mediaplayer: XMMS, VLC, Kaffeine
    Brennersoftware: K3b
    Grafikprogramm: Eye of GNOME, GIMP, Inkscape
    System: gParted
    Spiele: Paintball 2
    Sonstiges: gedit, Netbeans IDE, XChat

  6. Chris sagt:

    @LeSpocky:

    Klick

    Bei diesen Dateigrößen hat mir auch Notepadd++ nicht geholfen. 😉

  7. JumpingJakk sagt:

    1. OS: Vista Business
    2. Office: Office 2007 / OpenOffice
    3. Browser: Firefox 3.0 / IE nur im Notfall
    4. Mail: Tobit David
    5. IM Client: Miranda IM
    6. Filemanager: Explorer mit QtTabBar
    7. Antvirus: Norman Virus Control
    8. Mediaplayer: VLC, ZoomPlayer, Winamp, WMP 11
    9. Brennsoftware: Nero 8 Lite
    10. Grafikprogramm: GIMP, Paint.NET
    11. Verschlüsselung: Truecrypt
    12. System: TrueImage, Teamviewer Premium
    13. Spiele: Shooter ala CoD 4 (wenn mal Zeit da ist)
    14. Sonstiges: 7-zip, PortableApps, DremWeaver & Co

  8. phoibos sagt:

    will auch:

    OS: Windows XP, MacOS X 10.5.x
    Office: OpenOffice 3.0beta, UniGreek
    Browser: Opera
    Mail: TheBat 1.7x
    IM Client: Miranda Standalone
    Filemanager: Total Commander
    Antivirus: Nod32
    Mediaplayer: Winamp, VLC
    Brennersoftware: Nero 6
    Grafikprogramm: IrfanView, Photoshop 6 und CS3
    System: Eraser, WindowBlinds 6.x und zuviel Kleinkram, ums aufzuzählen, was aber das Leben deutlich vereinfacht
    Spiele: NOLF, NOLF2, RTCW, Max Payne 1, Max Payne 2, Revolt, Serious Sam Second Encounter, Sim City 3000, CnC Generals
    Sonstiges: SUPER, PSPad, PDF-XChange Viewer, Winrar, Diogenes (mit TLG und PHI!)

    Ciao
    Phoibos

  9. dakira sagt:

    Ich hab mir Magento mal angeschaut und denke, dass das ein sehr interessantes Projekt werden koennte.

    Ansonsten hab ich auch gerade mal abgestimmt.. auch eher fuer die Klassiker.. und nein.. deinen Favoriten habe ich nicht gewaehlt 😉

    OS: Ubuntu
    Office: OOo
    Browser: Opera (selten FF)
    Mail: Opera
    IM Client: Pidgin
    Filemanager: mc, Nautilus
    Antivirus: n/a
    Mediaplayer: VLC, Audacious, Rythmbox, streamtuner/ripper
    Brennersoftware: Brasero
    Grafikprogramm: GIMP, Inkscape
    Verschlüsselung: dmcrypt/cryptsetup, TrueCrypt
    System: gparted und was man unter Linux sonst so braucht
    Spiele: ScummVM, Wine (WoW, die letzten Teile von GTA)
    Sonstiges: Tomboy, WinSCP, ThinkingRock, Synergy, Skype

RSS-Feed abonnieren