Bäumchen wechsle dich in vier Bundesländern

Was wählt der geneigte und mündige Bürger heute in den vier Bundesländern? SPD, CDU oder darfs gar eine der Außenseiter-Parteien sein?

Baden– Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt wählen neue Landtage, in Hessen gehts um den Kommunalvertreter. Allgemein wird das Wahlspiel als Stimmungstest für die große Koalition betrachtet. Mutiert das ganze nicht zusehenst zu einer Parodie auf tatsächliche demokratische Wahlen? Ich meine ein Kreuzchen hier oder da und am Ende kommt doch das gleiche heraus, ist auf Dauer wohl wenig erbauend.

Regieren ist keine Sache für Leute von Charakter und Erziehung.

Aristophanes[1] (445 v.Chr. — 385 v.Chr.)

[1]Info zu Aristophanes bei Wikipedia

Rhein Zeitung Ticker

Eine Antwort zu “Bäumchen wechsle dich in vier Bundesländern”

  1. Chris sagt:

    Ernst nehmen kann man die [BILD-Modus On] Volksdeppen [BILD-Modus Off] nicht wirklich, nur ist es so, dass sie über Existenzen entscheiden.

RSS-Feed abonnieren