Auch Youtube

On May 24, lawyers for Viacom Inc.?s Paramount Pictures convinced a federal judge in San Francisco to issue a subpoena requiring YouTube to turn over details about a user who uploaded dialog from the movie studio?s ?Twin Towers,? according to a copy of the document.

YouTube promptly handed over the data to Paramount, which on June 16 sued the creator of the 12-minute clip, New York City-based filmmaker Chris Moukarbel, for copyright infringement, in federal court in Washington.

Google Blogoscoped

Auch die Mannen rund um Youtube (aka das jetzige Google Imperium) spielen die tapferen kleinen Soldaten und händigten flink die Daten von Usern aus, die einen geschützten Filmschnipsel hochstellten. Klasse Sache, ich warte darauf, das die ersten wegen ihrer Nickpics verklagt werden.
Der Vorgang ist schon etwas älter, aber dennoch ziemlich untergegangen.

3 Antworten zu “Auch Youtube”

  1. Chris sagt:

    Es mehren sich auch die Grüchte, dass diverse Contentfirmen mit dem Google-Deal geschmiert abgefunden wurden…

    Finger weg — bis zum Beweis des Gegenteils ist der deutsche Dienst sevenload.de erstmal die bessere Alternative.

  2. Sammy sagt:

    Ich würde nirgends was hochladen. Neben Datenschutzbedenken und miserabler Technik sind diese Dienste sind sowieso nur Zeitverschwendung.

    So seh ich das. 😀

    Von der Grundidee ist nur ein zerstückeltes etwas übrig.

  3. Grainger sagt:

    Es gibt ohnehin nur wenige witzige, originelle oder sonstwie sehenswerte Videoclips, das ist so ähnlich wie bei diesen Dauersendungen:

    Die witzigsten was-weiß-ich der Welt

    Die sind nur begrenzt lustig, oft von grottenschlechter Qualität und da ich kein schadenfroher Mensch bin kann ich ohnehin nur selten darüber lachen wenn eine mir vollkommen fremde Person mit Schmackes auf die Fresse knallt.

    Und die ganzen Selbstdarsteller sind auch nur peinlich (ist aber in der Politik auch so). 😀

RSS-Feed abonnieren