Apple möchte sich RSS unter den Nagel reissen

Bereits am 29. Dezember vorigen Jahres haben führende Apple-Mitarbeiter zwei Patente für einen News Feed Viewer und einen News Feed Browser beantragt.

Dave Winer, der Erfinder des RSS, kritisiert Apple ob dieser Patente, da jene Apple die Urheberschaft an Programmen zur Verarbeitung von RSS zuweisen würden.

But we don?t need the tech industry, and it?s about time their attitude reflected that. They didn?t bring us the web, that came from a researcher in academia. And they didn?t bring us RSS, that came from the publishing industry.

Microsoft User haben wenigstens schon seit langem erkannt das aus Redmond nichts Gutes kommt. Apple User haben da noch einen langen Weg vor sich, wenn überhaupt. Es ist schwer zwischen all dem Design noch die Realität zu erkennen 😉

Dave Winers Blog

Heise News Meldung

Eine Antwort zu “Apple möchte sich RSS unter den Nagel reissen”

  1. Chris sagt:

    Die großen Unternehmen kann man alle in einen Sack stecken…

RSS-Feed abonnieren