Anrufen, anrufen! Super-Abzockrunde! Anrufen, anrufen!

Warum ich 9Live noch in meiner TV-Software gespeichert habe, kann ich nicht sagen. Jedes mal, wenn ich mich durch die 30 Programme zappe, kommt dadurch zwangsläufig auch kurz 9Live in mein Blickfeld. In Hartz IV-Zeiten möchte ich nicht die Moderatoren kritisieren, manche verprostituieren verkaufen sich halt, aber, wenn ich die Jungs und Mädels sehe, habe ich immer das Reißen, die netten Kollegen mit dem weißen Jäckchen zu rufen. Anrufen, anrufen, anrufen — Nur jetzt für 10 Sekunden die super Burner-Runde — Anrufen, anrufen anrufen. Ganze 100 Euro gibt es zu gewinnen. Anrufen, anrufen, anrufen!

9Live sieht sich selbst als Mitmachfernsehen, nun wie sieht die Wirklichkeit aus? Es gibt nicht wenige Menschen, die meinen, es sei reine Abzocke. Die Regeln sind augenscheinlich einfach gestrickt. Minderjährige dürfen zwar anrufen (ja ne, is klar, wegen der Autogrammwünsche), aber nicht an den Gladiatorenspielen teilnehmen. Benutzerfreundlich wie 9Live ist, kann man per Telefon, per SMS, per Postkarte oder auch per Fax (keine Ahnung, wie — den Moderatoren das Faxgerät an den Kopf schmeißen? Wer trifft hat gewonnen?) teilnehmen. Das sind doch mal perfekte Voraussetzungen, um so richtig Geld zu vertelefonieren gewinnen verzocken verschenken 9Live in den Rachen zu schmeißen.

20 Mio. Anrufer hatte 9Live im letzten Jahr, das sind doch mal Zahlen, 49 ct. pro Anruf, damit lässt sich Geld verdienen, schauen wir uns doch mal ein Rätsel an (Quelle: ARD):

Klaus aus Augsburg hat 151 Tiere: 53 Fischotter, 97 Esel und eine Echse. Klaus’ Echse muss heute zur Therapie — sie mag Otter so gern, was Klaus natürlich stört: «Sonst müssen ich und mein Sekretär, der alles macht, 9 Tigerhaie kaufen gehen.»

Das ist doch mal ein sinnvoller Text, man kann also Eltern nur raten, diesen Fernsehsender zu löschen, nicht, dass Kinder demnächst, weil sie so gerne Kakao trinken, den Dieter Bohlen als Haustier halten wollen. Aber darum soll es nicht gehen, die Aufgabe zu diesem Text lautete:

Zählen sie alle Tiere!

Wer nun meint, dieses Rätsel sei einfach, den muss ich enttäuschen. Es zählen zum Beispiel auch folgende wirre rückwärts gelesene Tiere: Therapie — sie mag — Das fett markierte Wort rückwärts gelesen ist die: Ameise — na super, und wem das nicht genug ist, auch die Meise (den Moderatoren die nicht wirklich entfleuchte) zählt innerhalb der Ameise. Oder auch ganz spannend: macht, 9 Tigerhaie — Hier finden sich: 89 Tigerhaie, ein Tiger und ein Hai. Wer nun die 89 Tigerhaie sucht, take a look: macht, 9 Tigerhaie. Des Rätsels Lösung war übrigens 595 Tiere.

9Live sieht sich selber als transparent, fair und völlig verständlich. Aber sicher doch. Was daran fair und transparent ist, dass nach einer stundenlangen Spielrunde die Auflösung der Abzocke des Rätsels kurz eingeblendet wird, der Lösungsweg wird selbstverständlich nicht aufgezeigt, das muss mir 9Live noch erklären. Meiner Meinung nach kann man individuell in jeder Runde während die Leute anrufen, die aktuellen Spielregeln festlegen, hey, im Moment kommt keiner darauf, dass wir römische Zahlen mitzählen können, fein, so sei es. Die Auflösung der Abzocke des Rätsels ist dann immer die als letztgenannte Lösung. Es ist schon mehreren Zuschauen aufgefallen, dass die Abzockmethoden Spielregeln sich von Tag zu Tag ändern.

Weitere Abzockmethoden Spielregeln: Oft wird ein hoher Betrag eingeblendet - gewonnen wird aber vom Anrufer — wenn überhaupt — nur 100,- Euro, der hohe Betrag ist nur der Jackpot, den man sich in einer Art Pyramidenspiel mit jeweils mehreren Stufen und jeweils 50:50-Chance erspielen muss. Auch liebt es 9Live so zu tun, als wäre kein Teilnehmer in der Leitung, ruft der Teilnehmer dann an, landet er in der Warteschleife, 49 ct. werden vom Konto abgezogen. Danke, dass Sie bei uns angerufen haben.

In Deutschland ist mir noch kein Gerichtsurteil bekannt, indem gegen 9Live und die Methoden des Senders andere Mitmenschen abzuzocken Geld zu verdienen entschieden wurde, es scheint also alles legal zu sein. In der Schweiz indes ist man ein Stückchen weiter, dort sind solche Ausstrahlungen verboten, da es sich um lotterieähnliche Gewinnspiele handelt (Quelle: de.wikipedia.org).

Was bleibt? Wohl nur die Aufklärung. Jeder vernünftig denkende Mensch, insbesondere die, die Kinder im Haus haben, sollten meiner Meinung nach 9Live aus dem Speicher löschen. Wenn man zufällig zu Besuch irgendwo das nette Programm nebenbei laufen sieht, die Leute aufklären. Es liegt an uns, solche Call-In-Shows dahin zu bringen, wo sie hingehören, in den Giftschrank der TV-Anstalten. Anrufen, anrufen anrufen — aber gerne doch, Freunde, Bekannte, Verwandte.

*startet K!TV — 9Live deleted*

Wikipedia — 9Live

Saar-Echo — Die seltsamen Methoden des Senders 9Live

9Live Homepage

ARD plusminus — Anrufen, anrufen, anrufen! (THX to Björn)

2 Antworten zu “Anrufen, anrufen! Super-Abzockrunde! Anrufen, anrufen!”

  1. Björn sagt:

    Hi Chris.

    Du möchtest vielleicht noch diesen Plus-Minus Beitrag vom letzten Jahr verlinken. Gehört mit zu den besten Artikeln die ich über den Sender bisher gefunden habe.

    Und über das generelle Phänomen dieser neuen «Gewinnshows» im Fernsehen, in denen teilweise Stundenlang niemand durchgestellt wird, möchte ich mich gar nicht erst auslassen.

    Wird Zeit, dass eine ordentliche Internet-TV-Basis kommt, in der ich mir mein eigenes Programm zusammenstellen kann. Früher konnte man gegen Mitternacht zumindest manchmal noch Perlen wie «Seinfeld», die «Larry Sanders Show» oder «Cheers» finden. Wenn sowas heute noch kommt, dann irgendwann um vier Uhr morgens.

    Um Warren Ellis mal zu zitieren: Television is a virus. Recht hat er.

  2. Chris sagt:

    THX Björn. :)

    Den Bericht hatte ich heute noch gesehen, nur wegen dem Urheberrecht nicht verlinkt. 😉

    Auf die Idee, direkt zu der ARD zu verlinken, bin ich natürlich nicht gekommen. 😀

    Danke. :)

    Chris

RSS-Feed abonnieren