Alte C64-Intros als Flashanimation

DocSnyder bietet den Gästen seiner Homepage einen besonderen Leckerbissen: Alte C64-Intros bekannter Hacking-Groups als Flashanimation, ich bin ja der Meinung, sie sind zeitlos. Diese kleinen Intros werden im Fachjargon auch Demos genannt:

Demo

3. in der Hacker-Szene ein eigenständiges oder eingebettetes Software-Programm, welches dazu dient, die programmiertechnischen und künstlerischen Fähigkeiten des Programmierers und gleichzeitig die Leistungsparameter der verwendeten Plattform zu demonstrieren und welches außerdem als Visitenkarte des Autors dient (siehe Demoszene).

Quelle: Wikipedia

Die Seite von DocSnyder ist eine der Seiten, die man immer wieder ansurfen kann, ohne dass einem langweilig wird. :-)

Hier gehts lang zu der außergewöhnlichen Seite von DocSnyder

Flashanimation «EagleSoft» mit freundlicher Genehmigung von DocSnyder. THX. :)

, , , ,

5 Antworten zu “Alte C64-Intros als Flashanimation”

  1. Oliver sagt:

    Klasse Sache 😀

  2. joe_f sagt:

    Hach (Nostalgie)!

  3. Warum eigentlich Nostalgie? *G* Es gibt so gewisse Kreise… da werden so Installer beigepackt… die bieten noch heute die Demoszene in Personalunion. Und na ja… außerdem gibt’s ja auch ganz moderne Demos, die sich dann eher wie eine Winamp-Animation anmuten. Aber: Ich finde so Synthesizer-Klänge genial. Ist Easy Listening und wenn mir die Melodie gut gefällt, dann bin ich dabei.

  4. airwolf sagt:

    hammer mach weiter so die gute alte zeit einfach nur geil

  5. doyle sagt:

    An sich ne nette Sache wenn mal kurz in Nostalgie verfallen will !

    Aber zur Aufklärung:

    In der Regel ist ein Intro ein Intro, welches vor einem Spiel o.ä. gemacht wurde !

    Eine Demo war definitiv eine Demo, die aus ein oder mehrere Parts bestand, und normalerweise nix mit nem Intro zu tun hatte.

    Und was die Flash-Intros der verlinkten Seite angeht, so war der Sound auf dem 64´er schon besser als das was einem durch das Flash-recoding hier auf dem PC zugemutet wird. Für einen Vergleich mit den Emu´s fehlt mir da der Vergleich, sprich ob das an dem Flash-reencode oder den Emus liegt.

    Geht halt nix über die originale Maschine, die «Bordertricksereien», FLD, FLI, AGSP usw. konnte !

    Frag Ivo mal 😉

RSS-Feed abonnieren