- F!XMBR - http://www.fixmbr.de -

Zitat des Tages

Dass ich der Meinung bin, dass wir kaum noch in einer Demokratie leben, ist kein Geheimnis. Die Herrschenden regieren am Volk vorbei, nehmen den Auftrag der Wähler nicht wahr — immer mit dem Hinweis, dass das Volk zu dumm sei, das Notwendige zu erkennen. Michael Jäger schreibt für die Wochenzeitung Freitag:

Aber Demokratie heißt nun einmal, dass die Regierung die Ratio der Wählermehrheit anerkennt und sich an sie bindet. Wer meint, nur die Regierung wisse das Notwendige, während die Auffassung der Mehrheit laienhaft sei und nicht zähle, der nimmt schon den Standpunkt einer Diktatur ein. Das war nämlich schon immer die Selbstrechtfertigung von Diktaturen.