- F!XMBR - http://www.fixmbr.de -

Eine Liste der besonderen Art

Ähnlich einer Leseliste a la das mag ich noch lesen, hört sich interessant an, habe ich identisches vor mit ein paar Betriebssystemen, der Konzepte wegen.
NetBSD [1] wohl als erstes, da sammelte ich nur frühe Eindrücke in den 90ern auf einem Amiga 1200 mit Turbokarte, wie es sich heute anfühlt wäre auch mal nett zu wissen. Danach wären wir schon bei den Linux-Distros angelangt, ehrlich gesagt kann mich das Gros der Distros nicht mehr locken, hat man denn einmal ein BSD in Händen gehalten, aber neben ArchLinux [2] hat auch Crux [3] eine besondere Philosophie inne, die Lust auf mehr macht.

Und last not least fiel mir noch etwas ganz neues in die Hände, Enlisy [4]. Hat was von massivem KISS, nutzt Initng [5] anstatt SysV Init oder BSD-Style-Init und arbeitet ansonsten mit einem pacman ähnlichen Packetsystem. Recht neu, aber auch interessant im Meer der Bloatware-Distros 😀

DragonFlyBSD [6] wollte ich mal schon immer und ließ es auch immer wieder bleiben, irgendwie ein wirklich gelungenes System, aber irgendwie auch arg dynamisch — nicht unbedingt mein Fall für die länger angedachte Nutzung. Denn wenn ich teste, probiere, herumfrickel, dann für längere Zeit, meist mehr als ein Jahr 😉

Mal sehen was kommt, wirklich interessantes (nein Hurd ist nicht interessant *g*) kommt heuzutage nur noch selten unter.