- F!XMBR - http://www.fixmbr.de -

Zwangswerbung

Philips nennt dieses Umschalten in der Patentbeschreibung «aus Sicht der TV-Sender unerwünscht». Die Anbieter hätten ein Interesse, dass bezahlte Werbeclips auch wahrgenommen würden, schließlich sei das ja ihre Haupteinnahmequelle.

spiegel.de [1]

Neue Technik von Philips verhindert das Umschalten bzw. schnelle Vorspulen von Werbung. Sicherlich interessant in den Augen der Anbieter, aus Sicht der Kunden heraus jedoch der absolute GAU.

Ein fader Beigeschmack bei der ganzen Entwicklung bleibt auch, wieviel Recht in den eigenen vier Wänden hat man in Zukunft noch? Filme, Musik, Fernsehen alles wird irgendwie massiv limitiert bzw. doppelt und dreifach verwertet.