3 potentially harmful websites are marked on this page

Nachdem ich nebenan bei Robert über das neue Feature von Yahoo gelesen habe, musste ich das natürlich auch gleich testen. Nach Jahren das erste Mal auf eine der hässlichsten Searchengines im Netz — zumindest da hat sich nichts geändert. Die Suche nach Wallpaper lieferte auch gleich das gewünschte Ergebnis — ich konnte gleich eine als schädlich eingestufte Seite begutachten. Natürlich innerhalb der Suchergebnisse — besucht habe ich sie nicht. Erst wollte ich ja schreiben, ein Schritt in die richtige Richtung. Doch dann habe ich mich gefragt: Was soll der Scheiß? Wenn man schon Seiten als schädlich erkannt hat, dann sollte und muss man sie gleich aus dem Index kicken. Das wäre eine angemessene Lösung. Hier wird wieder an den Symptomen rumgedoktert, anstelle den Dreck aus dem Netz zu verbannen. Aber vielleicht will man die schadhaften Seiten gar nicht aus dem Netz tilgen — arbeiten dieselben doch oft genug mit Werbung. Werbung von Yahoo und Google. Dieses Feature ist Blödsinn. Schmeißt die Seiten aus dem Index — sie können nach Bereinigung des Angebots einen Antrag auf Wiederaufnahme stellen — mussten schließlich genug andere, gute Seiten auch schon tun. Ich wette aber, das ist nicht gewollt.

4 Antworten zu “3 potentially harmful websites are marked on this page”

  1. Chris sagt:

    Gut, kann man so sehen — aber alle Seiten, die ich bisher gesehen habe, sind seit Jahren altbekannt. Und wenn man bedenkt, wie schnell Patrick und Roland bei Google rausgeflogen sind. Wenn man wollte, würde es gehen. Das Problem sehe ich wirklich eher daran, dass es halt Geschäftspartner sind…

  2. Robert sagt:

    das Problem ist, dass es um potenziell schädliche Seiten geht, man es also nicht genau weiß. Oder aber auf der Seite eine von 100.000 Downloaddatein gefunden wurde, die virenverseucht ist. Dann die ganze aus dem Index kicken??? Beispiel sind beliebig erweiterbar. Wenn Yahoo wenigstens mehr wordy wäre, was denn wo genau schadhaft ist, wäre es allemal besser.

  3. Jan sagt:

    http://de.search.yahoo.co.….m/

    nimm doch einfach die seite… 😉 die ist zumindest nicht überladen :)

  4. Oliver sagt:

    Gemeint ist auch das übliche Portal, welche bei uns nie Anklang fanden, wohl aber beispielsweise in den Staaten.

RSS-Feed abonnieren