25 Killer Apps

Kann man bei eweek lesen. [[wikipedia:de:Wordstar]] war damals unter [[wikipedia:de:CP/M]] auf dem [[wikipedia:de:CPC 6128]] eine klasse Textverarbeitung, [[wikipedia:de:Turbo Pascal]], [[wikipedia:de:dBase]] sind mir ebenso Begriffe von der Anwendung her1 und die diversen Windows Arten auch. [[wikipedia:de:Photoshop]] lernte ich erst in der Version 3 auf dem Mac kennen2 , was hier aber eindeutig fehlt ist [[wikipedia:de:Mosaic]] und [[wikipedia:de:WordPerfect]]. Gerade mit Mosaic begann alles3 und WordPerfect war neben der Tabellenkalkulation [[wikipedia:de:Lotus 1–2-3]] die Textverarbeitung schlechthin. Excel und Co waren da weit hinten dran — ach ja, last not least — wo bitte schön ist [[wikipedia:de:Corel Draw]]4 ?
Wenn da nun jeder irgendetwas postuliert, an der Realität vorbei, dann wird das auch nichts. Ich mein ich red da nicht nur von persönlichen Favoriten (wo ist [[wikipedia:de:IBM OS/2]]?), sondern tatsächlichen, richtungsweisenden Anwendungen, die in ihrer Zeit dominant den Markt beherrschten.

Na egal, was waren denn eure Favoriten damals?

  1. bei einem Siemens Praktikum mußte ich anno 89 noch damit arbeiten und zu letzt noch 96 an einer Datenbank 😀 []
  2. damals als der Mac gleich technologischer Überlegenheit war 😀 []
  3. und ich auch, obwohl da noch mehr ftp vorherrschte bzw. die Einwahl in Mailboxen []
  4. Corel Draw hatte damals alleine schon eine gigantische Verbreitung, weil die Vollversion quasi jedem Rechner beilag, z.B. Vobis :) []

, , ,

RSS-Feed abonnieren