ArchivApril, 2008

Inzest-Medien in Deutschland

Wilde Gerüchte, schrille Selbstdarsteller und radikal zugespitzte Thesen haben dabei gute Chancen, sich gegen seriöse Konkurrenz durchzusetzen. Ein Beispiel dafür: Als der Hurrikan Katrina in New Orleans wütete, hat ein Blogger auf einer reichweitenstarken Online-Plattform das Gerücht in Umlauf gebracht, dass verzweifelte Einwohner menschliche Leichen essen würden, um nicht zu verhungern.

Zitat: Wolle Schäuble in einer Rede, die bei fefe und auf dem Parteibuch schon entsprechend gewürdigt wurde. Mal schauen — wenn morgen kein anderes Thema akut wird, tippsel ich vielleicht auch noch ein paar Zeilen.

Natürlich geht es auch anders — das beweisen täglich unsere Qualitäts Inzest-Medien:

Weiterlesen: »Inzest-Medien in Deutschland«

, ,

Winrar 3.62 kostenlos

WinrarIch bin in der glücklichen Lage, eine kostenlosen Lizenz des Packprogramms Winrar zu besitzen. Damals, ja damals als Winace — kennt das noch wer — ein großer Konkurrent war, habe ich mir mal die Lizenz zugelegt. Auch wenn es heutzutage eine sehr gute Alternative gibt — mit 7-Zip — so ist Winrar immer noch mein kleiner Lieblingspacker. Nachdem wir 2006 schon einmal auf eine Aktion hingewiesen hatte, der betreffende Artikel heute immer noch per Google oft angeklickt wird, gibt es derzeit Winrar in der Version 3.62 kostenlos.

1. Hier registrieren.

2. Download-Link zum Key wird per Mail zugeschickt.

3. Key runterladen.

4. Winrar 3.62 hier runterladen.

4. Winrar installieren, Key ins Verzeichnis kopieren.

5. Glücklich sein.

Den Tipp gab es schon via caschy, der im Übrigen auf eine Unplugged Version hinweist. Winrar für den Tray. Sehr fein das… :)

Happy Birthday 3W

15 Jahre WWW und immer noch nicht trocken hinter den Ohren, so jedenfalls spricht Sir Tim Berners-Lee von seinem Sprößling. Und er ziert sich auch nicht bahnbrechende Entdeckungen zu offenbaren, The web has been a tremendous tool for people to do a lot of good even though you can find bad stuff out there., sprich ne geile Sache, aber auch viel Schrott drunter 😀 My hope is that those will produce… new ways of working together effectively and fairly which we can use globally to manage ourselves as a planet. Natürlich hofft er, ob des globalen Charakters des Webs, das ein größeres Miteinander entsteht, das wir letztendlich als Planet agieren und dem kann ich mich nur von ganzem Herzen anschließen — hinfort mit der wirtschaftlichen Barbarei 😀

BBC News

Grand Theft Auto IV

GTA4 ist ja wieder einmal in aller Munde und wird wohl auch wie das letzte eher aufgeweckte Gemüter recht schnell mit Langeweile plagen, die Technik wurde diesmal tatsächlich aufgebohrt, zumindest auf PS3 und Xbox360. Laut Lamestar ist es aber noch nicht raus ob tatsächlich eine PC-Version erscheint.

Auf ctrl+alt+del findet man einen wirklich passenden Comic zu diesem Spiel, den ich keinem vorenthalten möchte 😀

Ctrl+Alt+Del Preorder Bonus

, , ,

R.I.P. Albert Hofmann

Albert wer? Albert Hofmann der Entdecker von LSD verstarb im Alter von 102 Jahren. Der Schweizer hatte 1938 den Wirkstoff entdeckt, der so manchem je nach Verfassung den Trip des Lebens besorgte, u.a. auch Steve Jobs1 . 1966 wurde der Wirkstoff in den USA verboten wie auch in so ziemlich jedem anderen Land. Hofmann kritisierte die Verbote und forderte, LSD solle für die medizinische Verwendung weiter zugelassen sein. Er räumte später jedoch ein, dass die Droge gefährlich sei, wenn sie in falsche Hände gerate.

via Tagesschau

  1. He has stated that people around him who did not share his countercultural roots could not understand certain aspects of his thinking. Quelle: siehe Wikipedia-Link []

,

die seltsamen Wege der Justiz

Schriftlich gelobt wurden unter anderem die gültige Windows-Lizenz, die große Festplatte, die Schnelligkeit und die «klare Multimediaausrichtung des Systems».

heise

Kurzum: der Rechner eines Filesharers wurde beschlagnahmt und soll ob der tollen Ausstattung in Zukunft die Arbeitsrechner der Ermittler zieren? Gaudi? Ente? Wenn nicht, würde sich hier die Exekutive wohl ein einmaliges Armutszeugnis ausstellen, denn der Lobpreisung nach zu urteilen, kennt man solch wundersame Gerätschaften in den heiligen Ermittlungshallen überhaupt nicht. Ich weiß jetzt nicht wie man das ganze nennt, aber ganz koscher ist das auch nicht …

Puffy and the Cryptonauts: Neuigkeiten aus den sicheren Gefilden

O’Reilly erstaunt immer wieder aufs neue, wieder einmal gab man sich nicht mit drögen Auflistungen zufrieden, welche die üblichen IT-Medien zieren, sondern protzt mit einem Interview. Ein Interview dem man wohl leidlich mehr entnehmen kann als den üblichen Changelogs, insbesondere wird bei diesem das Augenmerk auf die tatsächlich essentiellen Dinge gelenkt. So auch hier bei Puffy and the Cryptonauts. Auf zwei Seiten geben sich die OpenBSD Developer die Ehre und plaudern aus dem Nähkästchen, des am 01.Mai pünktlich erscheinenden Releases mit der Nummer 4.3. OpenBSD ist eines der sichersten, freien UNIX-Derivate und blickt ebenso wie alle BSD-Forks auf eine 30-jährige Geschichte zurück.

Federico Biancuzzi interviewed a large group of developers to talk about the new networking tools (snmpd and snmpctl), the new features and scope of relayd (previously known as hoststated), how the configuration of carp was simplified, improvements in wireless drivers, storage limits and speed-ups, SMP support in sparc64, bug fixes and audits for some tricky coding practices, and much more!

Get Lamp

Der Trailer zu der bald erscheinenden Get Lamp Doku über Text Adventures. Ja jene Adventures wie Zork, Lurking Horror, Planetfall, Guild of Thieves oder gar der Urvater Colosal Cave Adventure etc. die ohne Grafik auskamen oder wo diese allenfalls dem Schmuck diente. Denn die Adventures selbst standen zünftig verfaßten Romanen in nichts nach, boten darüber hinaus jedoch eine Menge Interaktivität. Und auch wenn wir heute viele der reinen Grafik-Adventures wie Zak McKracken lobpreisen, in der damaligen Zeit galten sie als Niedergang der hochwertigen Text-Adventures. Nun selbst im direkten Vergleich heutzutage muß ich dem zustimmen, wenn auch mit der Einschränkung, daß diese eben etwas anderes, zwar oberflächlicher Natur, aber dennoch kurzweiliges boten. Wie dem auch sei, Get Lamp berichtet über die einstigen Giganten und spricht auch mit der creme de la creme der damaligen Autoren. In diesem Trailer sieht man z.B. zu Beginn u.a. Steve E. Meretzky von Infocom1 , der u.a. auch einen Cameo-Auftritt in MC Frontalots Video hatte :)

Das Video steht unter einer Creative Commons.

  1. siehe auch hier []

, , ,

Es muss demokratisch aussehen, aber wir müssen alles in der Hand haben

Zitat: Walter Ulbricht

Windows XP SP 3 — Nun auch auf dem Server von Microsoft vorhanden

Windows XP 3

Soll ich es gleich wagen? Im Moment läuft hier der Download des Windows XP SP3direkt vom Server von Microsoft (313 MB, EXE-Datei). (caschy ist schuld)

deutsche Gründlichkeit in der Justiz

Sprach ich vorhin noch von um sich greifender Vernunft in den Gefilden der Judikative, so wurde ich just in den Kommentaren eines besseren belehrt. Auch hier offenbart sich die Genialität des deutschen Rechtssystems, es offeriert eine schier gigantische Bandbreite um z.B. Entscheide des Bundesverfassungsgericht dennoch geschickt umgehen zu können. So auch im Fall des Landgerichts Offenburg, man argumentiert dort mit Bestandsdaten und nicht Verkehrsdaten, denn laut Definition(?), jedoch bar jeder Logik und wider besseren Wissens, handelt es sich bei IP-Adressen nicht um Verkehrsdaten und nur jene wären von der Aussage des Bundesverfassungsgerichts bezüglich der VDS mehr oder weniger betroffen. Mehr dazu auch hier, LG Offenburg ruft öffentlich zum Verfassungsbruch auf. Die Inkompetenz in diesem Lande herrscht immer noch vor, Gott-sei-Dank jedoch nicht überall, wie man an den vorherigen Beispielen sehen kann.

via heise

RSS-Feed abonnieren