ArchivJuni, 2006

Sowjet-Unterzögersdorf Sektor 1

Eigentlich war ich in den Korrupt’schen News nur zu Monochrom gefolgt, um mir das beworbene Theaterstück näher anzuschauen. Über die Homepage bin ich dann auf das Adventure-Projekt Sowjet-Unterzögersdorf Sektor 1 gestossen. Wenn ich eines mag, sind das Adventures, gerade dieses macht doch einen verrückten Eindruck, so dass ich mir gleich das gute Stück runtergeladen und installiert habe. Monochrom schreibt über das Spiel selbst:

Weiterlesen: »Sowjet-Unterzögersdorf Sektor 1«

, , ,

Linktipps während des Viertelfinales

Den Sozialschmarotzern Hartz IV-Empfängern wird nichtmal mehr ein Hundeleben zugebilligt: 345 Euro: soviel erhält ein Arbeitslosengeld-II-Empfänger monatlich — und damit weniger Geld, als der Hamburger Tierschutzverein (HTV) für die Unterbringung eines Hundes benötigt. Wobei, wie mittlerweile jeder F!XMBR-Leser wissen sollte, diese Reichspropaganda unserer Volksdeppen Methode hat — warten wir doch mal ab, wann der nächste Artikel zur Kostenexplosion erscheint. Millionen neue Anspruchsberechtigte? Massenhafter Sozialmissbrauch? Kostenexplosion? Das WSI hat die verfügbaren Daten zu den Folgen der letzten Hartz-Reform zusammengestellt. Ergebnis: Bisherige Erfahrungen stützen die Befürchtungen nicht. Insgesamt hat der Staat gespart. Uschi von der Leyen beweint den angeblichen Egoismus unser studierenden Damen keine Kinder zu bekommen (was nachweislich Schwachsinn ist), um im gleichen Atemzug sich für ihr Elterngeld feiern zu lassen. Kürzung des Kindergeldes trifft vor allem Studierende. fzs: Politik der großen Koalition hat mit sozialer Gerechtigkeit nichts zu tun. Ganz langsam regt sich wieder Protest an den deutschen Unis, vorerst gegen die Studiengebühren, die sueddeutsche.de hat ein Interview dazu mit Michael Hartmann, Professor an der Technischen Universität Darmstadt, geführt: Politisierung ohne Utopien.

Weiterlesen: »Linktipps während des Viertelfinales«

Abrüstung

Andere rüsten ihren PC jährlich auf, wenn nicht gar mehrmals im Jahr. Bullshit, imho, aber wen juckst — mein Geld ist es nicht, nicht mehr. Anfangs war ich auch mal dabei, eine Voodoo hier, die erste Geforce 256 dort etc., ok das waren auch bessere Zeiten ;), aber mit der Zeit bekommt man einen Blick fürs Wesentliche. Nein nicht dieser erwachsen-werden-hokus-pokus, mehr die Erkenntnis, das die Hochzeit der wirklich guten Spiele längst vorbei ist.

Weiterlesen: »Abrüstung«

, , ,

Internet Explorer 7 Beta 3

Internet Explorer 7 Beta 3

Microsoft hat Version 7 seines Internet Explorers in der Beta 3 zum Download freigegeben. Das Download-Paket hat eine Größe von gut 13 MB und lässt sich simpel installieren. Allerdings dürften manche User bei der Installation scheitern.

Weiterlesen: »Internet Explorer 7 Beta 3«

Gängelung a la Microsoft

Wer es nicht regelmäßig via Windows-Update aktualisiere, riskiere, dass Windows nicht nur meckert, sondern nach einer Gnadenfrist von dreißig Tagen die Arbeit verweigert. Gleiches dürfte bei einer nicht bestandenen Prüfung passieren.
Heise.de

Zwar gibts wohl irgendwo/irgendwie immer ein probates Gegenmittel gegen derlei Unbill, aber mal ehrlich, wer möchte schon permanent an seinem System herumfrickeln? 😀

Bei einem Betriebssystem, bei dem es inzwischen gar Sinn macht die Abstürze persönlich zu gestalten ob der auftretenden Langeweile, sieht man doch andauernd den gleichen Schirm, wundert mich aber auch rein gar nichts mehr. Aber wer es z.B. unter einem freien System vermißt, da gibts einen hübschen Screensaver. Und, o Wunder, selbst für Windows existiert so ein Schoner, das nennt man wohl Ironie pur, um dem geplagten User wirklich den letzten Nerv zu rauben 😀

Diese Schweine Schmarotzer & Parasiten

Wie wir alle wissen, soll ab 2007 die GEZ-Gebühr für Internet-PC’s kommen. Sprich, wenn man bisher auf den Trash TV verzichtet hat, wird man nun doch abgezockt. Man sollte doch Politiker werden, diese Dresitigkeit, diese Unverschämtheit schlägt fast alles in den letzten Monaten dagewesene:

Außerdem ist eine Anhebung der Büropauschale von 500 auf künftig 517 Euro vorgesehen. […] Die um 17 Euro erhöhte Büropauschale soll die GEZ-Gebühr ausgleichen, die die Abgeordneten künftig für Computer mit Internet-Zugang zahlen müssen.

Quelle: abendblatt.de

Weiterlesen: »Diese Schweine Schmarotzer & Parasiten«

Linktipps zur Wochenmitte

Fangen wir heute mit unseren lieben Mitmenschen an, die ja alle einen Schmarotzer kennen: Entschuldigung, mal eine Durchsage an alle, die immer von diesen unglaublichen Missbrauchsfällen in ihrem Bekanntenkreis berichten: was seid denn Ihr für Arschlöcher? Schaut offenbar zu, wie sich da jemand auf Eure Kosten ein schönes Leben macht? Warum sprecht Ihr die nicht darauf an? Warum tretet Ihr denen nicht mal verbal in den Arsch? Habt Ihr Angst in einem Gespräch mit den Betroffenen erfahren zu müssen, dass deren angebliche Sozial-Hängematte äußerst löchrig ist? Angst um Euer Feindbild? Oder kennt Ihr am Ende diese angeblichen «Sozialschmarotzer» gar nicht persönlich? Ach so, das ist in Wirklichkeit ein Bekannter eines Freundes des Bruders der Schwägerin? Na dann…. Und auch Telepolis berichtet eindrucksvoll, was vom Fördern der Schwächsten unserer Gesellschaft übrig geblieben ist. Egoismus in unserer Gesellschaft, wohin das Auge blickt, die taz in einem Artikel darüber. Passend zu der Leistung unserer Volksdeppen: Hartz IV und die Software — war da nicht mal was? 😉

Weiterlesen: »Linktipps zur Wochenmitte«

Irgendwie…

… ist so ein EDV-Kurs in meiner Situation ziemlich langweilig — und auch unsinnig. 😉 Aber gut, freundlich, wie ich bin, werde ich mal die Dozentin ein wenig unterstützen.

P.S. Meine Dozentin merkt an, dass sie mich auch unterstützt — ich muss Schluß machen. 😉

Linux/BSD != Windows

Das ist, was Linux ist. Das ist, worum es geht. Leute migrieren zu Linux, weil Sie Viren, BSODs und Spyware leid sind. Das ist verständlich. Aber diese Leute wollen nicht Linux. Sie wollen eigentlich nur Windows ohne die Fehler. Sie wollen nicht wirklich Linux. Warum sollte Linux also sie wollen?

Aber wenn sie Linux ausprobieren wegen der Viren und Spyware und dann entscheiden, dass sie die Idee eines Betriebssystems lieben, dass sie kontrollieren… Dann wollen Sie Linux um seiner selbst willen. Und das ist der Punkt, an dem Linux auch sie will.
Bevor Sie entscheiden, ob Sie zu Linux wechseln wollen, fragen Sie sich «Warum will ich wechseln?«
Kompletter Artikel

Ein recht guter Artikel bzw. Übersetzung des Originals. Eben warum Linux oder auch allgemein BSD, keine Kopie von Windows darstellt, auch keine sein möchte, sondern schlicht und ergreifend eine bessere Alternative ist. Interessant zu lesen und vor allem für potentielle Wechsler interessant bzw. Leute die wechselten und nun auf der Suche nach einem Windows-Spiegelbild sind 😀

Elephants Dream

Hier hat Oli schon den grandiosen Opensource-Film Elephants Dream vorgestellt. Korrupt berichtet heute darüber, dass ein umfangreiches Making-Of ins Netz gestellt wurde. Elephants Dream steht unter dieser Creative Commons-Lizenz, die Credits können hier nachgelesen werden, und für solche Projekte ist — neben der Direct-Download-Variante und dem Torrent-DownloadYouTube.com natürlich prädestiniert. Ich habe Euch mal alle erhältlichen Filmsequenzen zu Elephants Dream bei YouTube — YouTube nach wenigen Monaten Marktführer bei Internetvideos — rausgesucht, so reicht es, diese Seite in die Favoriten zu packen. :)

Weiterlesen: »Elephants Dream«

Katakis

Katakis StartOops, they did it again: Manfred Trenz als Programmierer und Chris Huelbeck, der den Sound beisteuerte. Katakis, ein Action-Game der Spitzenklasse war geboren. 12 Level mussten durchspielt werden, am Ende wartete wie so oft ein Superbösewicht, der mit einer Schußorgie zur Strecke gebracht werden musste. Katakis war nach R-Type mein Lieblingskillerballerspiel, und nein, all die Katakis– und R-Type’ler sind nicht Amok gelaufen. 😉

Weiterlesen: »Katakis«

, , , , ,

RSS-Feed abonnieren